Allgemeines 21.616 Themen, 141.676 Beiträge

Nortons LiveUpdate...oh Hilfe...

Micky / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Michael und hallo liebe Leute hier im Brett,
ich dachte eigentlich immer ich sei schon ein ganz guter Kenner der PC
Szene und würde auch sagen: ich kenne mich aus, mir macht keiner etwas vor.
Zwar teile ich die meinung von Michael Nickles in einigen Punkten nicht
so ganz (Wieso verfluchst Du in aller Welt nur die AT-Technik so vehement?),
dennoch habe auch ich hunderte Tips und Tricks anlesen und ausprobieren können.
Aber seid ein paar Tagen ist es mit der Ruhe vorbei. Es gibt doch tatsaechlich
immernoch Firmen die wild auf den Systemen rumpfuschen.
Ich spreche explizit von Symantec und Ihren wilden Tools.
Nun, der Reihe nach: Ich habe hier so einiges von denen, das ich
gerne haben wollte. Als da wären Norton Antivirus, Norton Utilities
und Norton uninstall deluxe.
Der größte Mist ist das. Nicht das die Sachen vorne und hinten nicht sauber
funktionieren, nein, seid neuestem pfuschen sie mächtig rum.
Ich spreche von dem Wiederlichen teil: LiveUpdate.
Leider muss man es ja installieren, da sonst einige Teile nicht funktionieren.
Nunja, versucht das ganze mal wieder los zu werden. Fehlanzeige.
LiveUpdate nistet sich dermassen ins System ein, das man sich nur wundern kann.
Wie auch immer, Programmeigenes Uninstall benutzt. Massenhaft Rest.
Von Hand gelöscht, Registry durchforstet(seid 3 Tagen, und immer wieder finde ich Teile)
Nix. Ich habe soweit alles restlos entfernt, nur habe ich in der
Systemsteuerung immernoch dieses dämlich Icon stehen.
Kann jemand zufälligerweise erklären wie ich das Teil loswerde?
Ich bin echt am Ende meiner Künste. Vielleicht hat jemand von Euch eine Idee.
Ich kann jedenfalls nur jeden Raten, Finger von solchen sehr zweifelhaften
Tools zu lassen, kauf lieber (ja gut, ist Werbung :-) ) den PC-Report
und helft Euch selbst.
Entnervter Micky
(Micky)

Antwort:
Hi Micky,
Durchsuche deine Festplatte mal nach Dateien mit der Endung *.cpl
Das sind normalerweise die Dateien die automatisch geladen werden,
wenn die Systemsteuerung aufgerufen wird. D. h. sie benötigen keinen
Eintrag in der Registrierung der sonst wo. Sie müssen einfach nur
vorhanden sein.
Bis dann,
Olli
(Olli )

Antwort:
Ich weiß zwar nicht ob man das hier so darf, aber ich danke Dir für diesen Tip.
Selbst als alter Hase lernt man nie aus. Man müßte jetzt nur wissen welche Datein da
so zugehören. Aber weg habe ich das Teil nu endlich...
Nochmals vielen Dank für den Tip
Micky
(Micky)

Antwort:
Hi Micky,
Falls du wissen möchtest, welche Datei für welche Option in der System-
steuerung steht, dann mach mal einen Doppelklick auf die cpl-Datei.
Daraufhin wird diese dann so gestartet, als wärst du in der System-
steuerung.
Bis dann,
Olli
(Olli )

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/allgemeines/1998/nortons-liveupdate-oh-hilfe-1805.html 0 3 von 5
...einer, der die Tür leise zumacht.
bei Antwort benachrichtigen
Olli Micky

„Nortons LiveUpdate...oh Hilfe...“

Optionen

Hi Micky,
Durchsuche deine Festplatte mal nach Dateien mit der Endung *.cpl
Das sind normalerweise die Dateien die automatisch geladen werden,
wenn die Systemsteuerung aufgerufen wird. D. h. sie benötigen keinen
Eintrag in der Registrierung der sonst wo. Sie müssen einfach nur
vorhanden sein.
Bis dann,
Olli
(Olli )

bei Antwort benachrichtigen
Micky Olli

„Nortons LiveUpdate...oh Hilfe...“

Optionen

Ich weiß zwar nicht ob man das hier so darf, aber ich danke Dir für diesen Tip.
Selbst als alter Hase lernt man nie aus. Man müßte jetzt nur wissen welche Datein da
so zugehören. Aber weg habe ich das Teil nu endlich...
Nochmals vielen Dank für den Tip
Micky
(Micky)

...einer, der die Tür leise zumacht.
bei Antwort benachrichtigen
Olli Micky

„Nortons LiveUpdate...oh Hilfe...“

Optionen

Hi Micky,
Falls du wissen möchtest, welche Datei für welche Option in der System-
steuerung steht, dann mach mal einen Doppelklick auf die cpl-Datei.
Daraufhin wird diese dann so gestartet, als wärst du in der System-
steuerung.
Bis dann,
Olli
(Olli )

bei Antwort benachrichtigen