Allgemeines 21.609 Themen, 141.612 Beiträge

Keine 16-BIT-DMA-Belegung bei der Terratec Soundkarte Gold 32 mö

Ernst Sattelmaier / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich kann dieser Soundkarte keinen 16-Bit DMA zuweisen.ES geht nur
0;1;3. Wenn ich DMA 5 (nicht belegt) zuweisen will kommt die Meldung
die Einstellung gilt nicht für diese Gerät (Egal welche
Basiskonfiguraton). Habe es auch schon über das Bios vom Mainboard
probiert DMA 1 und 5 zuzuweisen.
Der Hammer ist eigentlich noch, daß von der Karte automatisch
der Interrupt 10 belegt wird. (Ernst Sattelmaier)

Antwort:
Laut Terratec-Hotline ist die Belegung der High-DMA-Kanäle nicht vorgesehen und auch nicht nötig.
(Ralf )

Antwort:
Dann geht doch alles über den 8-BIT-DMA-Kanal was zu Performanceverlusten
führt?
(ES )

Antwort:
Warum brauche ich keinen High-DMA-Kanäl? Begründung Bitte
(ES )

Antwort:
Warum das so ist, weiß ich auch nicht. Habe diese Frage an die Hotline
aufgrund eines anderen Problems nur so nebenbei gestellt. Ich glaube, der gute Mann begründete es damit, daß Windows (bzw. das WSS) die DMA-
Belegung ohnehin selbst verwaltet. Ich habe jedenfalls mit meiner alten Maestro32 unter Cubase VST in punkto Performance gute Erfahrungen gemacht. Ansonsten kannst Du dich auch an die E-Mail-Hotline unter www.terratec.de wenden.
(Ralf )

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/allgemeines/1998/keine-16-bit-dma-belegung-bei-der-terratec-soundkarte-gold-32-moe-557.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen