Allgemeines 21.609 Themen, 141.617 Beiträge

Error bei Changecp

Erich Bastian / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Wollte mein W95 entrümpeln. Config.sys und Autoexec.bat über die Wupper werfen und mit Changecp dauerhaft auf deutsche Tastaturbelegung umstellen.
Funktionierte leider nicht. Es gab eine lapidare Meldung
*** Error ***
An error occured while trying to copy to your system.
File name : f:\other\changecp\support\cp_437.nls
Was habe ich falsch gemacht? (Erich Bastian)

Antwort:
hmm du mußt die datein von der windows cd auf deine festplatte kopieren und von dort ausführen, dann müßte es gehn !
max_
(max )

Antwort:
Das funktionierte bei mir leider auch nicht! Ich vermute das liegt an der Version des Windows, bei mir im DOS-Fenster WIN 4.00.1111. Auch andere Tips aus Tuning-Report 98 klappen bei mir nicht. Vielleicht äußert sich ja der Verfasser ja mal dazu. Angefragt hatte ich auf dem ersten Brett dazu schonmal.
cu Roland
(Roland)

Antwort:
Hi
Changepc bringt anscheint eh nicht viel,ich habe es neulich erst selbst gemacht
auch ohne fehler und dergleichen doch meine Tastertur ist im Ms-Dos mode wie im
Ms-Dos Fenster immernoch auf Englisch eingestellt!
Vieleicht hat ja auch jemand einen Tip für mich.
(André)

Antwort:
Danke für den Tip. Changecp tat, nachdem ich das programm und das subdirectory SUPPORT auf meine HD kopiert hatte, irgendwas. Ein Kontrollaufruf des Programmes bestätigte auch, daß nunmehr die Codepageseite 437 installiert sei, an der Tastaturbelegung änderte das jedoch wenig(immer noch der angelsächsiche Tastaturtreiber aktiv). Siehe auch Antwort von Andre.
Erich Bastian
(Erich Bastian)

Antwort:
Hi,
Eine weitere Lösung als die bisher angegebene kann ich zwar nicht geben, aber mit ChangeCP kann meiner Ansicht nach nicht die Tastaturbelegung geändert werden. Per Default ist die amerikanische Tastaturbelegung und Codepage 437 aktiv. Die Codepages sind für den verwendeten Zeichensatz zuständig. CP 437 ist der amerikanische Zeichensatz und CP 850 der mehrsprachige Zeichensatz. Beim Booten wird in den Startdateien meist immer auf Codepage 850 umgeschaltet. Wird diese Umschaltung entfernt, so wird Codepage 437 verwendet.
Leider hat dies nur Einfluß auf den Vollbildmodus und nicht auf die Darstellung im DOS-Fenster, z.B. wird das Zeichen ALT+209 im Vollbildmodus anders dargestellt als im Fenster.
Deutlich sieht man diesen Effekt beim Norton Commander.
Erst mittels ChangeCP werden die Zeichen im DOS-Fenster genauso dargestellt wie im Vollbildmodus.
Tut mir leid, kürzer konnte ich es nicht erklären.
tschüß und weg.
(Volker )

Antwort:
Servus Erich (oder Bastian, oder beides?)
Die bessere Lösung steht meiner Meinung nach weiter hinten im PC-Tuning Report ´98:
Geh auf Eigenschaften, Tastleiste, Erweitert; schnapp dir die Verknüpfung mit command.com (hier auch MS-DOS Eingabeaufforderung genannt) und lass Dir die Eigenschaften anzeigen, trage bei Stapelverarbeitung den Namen einer kleinen Batch-Datei ein, die Du (am besten vorher) erstellt hast (z.B. wurscht.bat). In dieser Batch-Datei steht folgendes:

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/allgemeines/1998/error-bei-changecp-1554.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Max Erich Bastian

„Error bei Changecp“

Optionen

hmm du mußt die datein von der windows cd auf deine festplatte kopieren und von dort ausführen, dann müßte es gehn !
max_
(max )

bei Antwort benachrichtigen
Roland Max

„Error bei Changecp“

Optionen

Das funktionierte bei mir leider auch nicht! Ich vermute das liegt an der Version des Windows, bei mir im DOS-Fenster WIN 4.00.1111. Auch andere Tips aus Tuning-Report 98 klappen bei mir nicht. Vielleicht äußert sich ja der Verfasser ja mal dazu. Angefragt hatte ich auf dem ersten Brett dazu schonmal.
cu Roland
(Roland)

bei Antwort benachrichtigen
André Roland

„Error bei Changecp“

Optionen

Hi
Changepc bringt anscheint eh nicht viel,ich habe es neulich erst selbst gemacht
auch ohne fehler und dergleichen doch meine Tastertur ist im Ms-Dos mode wie im
Ms-Dos Fenster immernoch auf Englisch eingestellt!
Vieleicht hat ja auch jemand einen Tip für mich.
(André)

bei Antwort benachrichtigen
Erich Bastian Max

„Error bei Changecp“

Optionen

Danke für den Tip. Changecp tat, nachdem ich das programm und das subdirectory SUPPORT auf meine HD kopiert hatte, irgendwas. Ein Kontrollaufruf des Programmes bestätigte auch, daß nunmehr die Codepageseite 437 installiert sei, an der Tastaturbelegung änderte das jedoch wenig(immer noch der angelsächsiche Tastaturtreiber aktiv). Siehe auch Antwort von Andre.
Erich Bastian
(Erich Bastian)

bei Antwort benachrichtigen
Volker Erich Bastian

„Error bei Changecp“

Optionen

Hi,
Eine weitere Lösung als die bisher angegebene kann ich zwar nicht geben, aber mit ChangeCP kann meiner Ansicht nach nicht die Tastaturbelegung geändert werden. Per Default ist die amerikanische Tastaturbelegung und Codepage 437 aktiv. Die Codepages sind für den verwendeten Zeichensatz zuständig. CP 437 ist der amerikanische Zeichensatz und CP 850 der mehrsprachige Zeichensatz. Beim Booten wird in den Startdateien meist immer auf Codepage 850 umgeschaltet. Wird diese Umschaltung entfernt, so wird Codepage 437 verwendet.
Leider hat dies nur Einfluß auf den Vollbildmodus und nicht auf die Darstellung im DOS-Fenster, z.B. wird das Zeichen ALT+209 im Vollbildmodus anders dargestellt als im Fenster.
Deutlich sieht man diesen Effekt beim Norton Commander.
Erst mittels ChangeCP werden die Zeichen im DOS-Fenster genauso dargestellt wie im Vollbildmodus.
Tut mir leid, kürzer konnte ich es nicht erklären.
tschüß und weg.
(Volker )

bei Antwort benachrichtigen
Dominik Schlereth Erich Bastian

„Error bei Changecp“

Optionen

Servus Erich (oder Bastian, oder beides?)
Die bessere Lösung steht meiner Meinung nach weiter hinten im PC-Tuning Report ´98:
Geh auf Eigenschaften, Tastleiste, Erweitert; schnapp dir die Verknüpfung mit command.com (hier auch MS-DOS Eingabeaufforderung genannt) und lass Dir die Eigenschaften anzeigen, trage bei Stapelverarbeitung den Namen einer kleinen Batch-Datei ein, die Du (am besten vorher) erstellt hast (z.B. wurscht.bat). In dieser Batch-Datei steht folgendes:

bei Antwort benachrichtigen