Allgemeines 21.607 Themen, 141.577 Beiträge

AMD K6-200 oder Intel 200MMX

Oli / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein Motherboard (Elitegroup) verträgt bis 200Mhz (MMX). Sollte ich denn jetzt einen Intel MMX kaufen oder ein paar Kröten sparen und den AMD K6-200 ergattern. Welcher ist denn nun besser, schneller, schöner, zärtlicher zu meiner zarten Haut....................
Danke im VORAUS !!!!!!!! (Oli)

Antwort:
Hey Oli!
Du schreibst, dass Dein Board einen P200 MMX befeuern kann. Ich behaupte jetzt
einmal, dass dann auch ein P233 MMX moeglich ist und dann fuer Dich wahrscheinlich
der richtige Prozessor ist.
So ein P233MMX wird typischerweise mit 3,5x66MHz betrieben, der Prozessor erkennt aber
auch 1,5x als richtigen Multiplikator an und laeuft dann korrekt mit 233 MHz.
Hohe Performance benoetigt man meineserachtens hauptsaechlich bei Spielen und bei
exotischen Anwendungen wie z.B. bei Simulationen. Bei Officeanwendungen wirst Du
selten Performanceprobleme haben (ich sag mal ab Pentium).
Der P 233 MMX haengt im Spielebereich, da hier oft Gleitkommaberechnungen
benoetigt werden, den K6 ab. Der K6 ist wiederum bei Officeanwendungen
ein wenig schneller. Von daher....
Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen
Chrisian
(Christian)

Antwort:
Hi,
Ich stand vor dem gleichen Problem und hab mich dann für einen original
Pentium 200 MMX entschieden, da er bei Spielen und im 3D Bereich wesentlich
schneller ist!
(Simon)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/allgemeines/1998/amd-k6-200-oder-intel-200mmx-3479.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Christian Oli

„AMD K6-200 oder Intel 200MMX“

Optionen

Hey Oli!
Du schreibst, dass Dein Board einen P200 MMX befeuern kann. Ich behaupte jetzt
einmal, dass dann auch ein P233 MMX moeglich ist und dann fuer Dich wahrscheinlich
der richtige Prozessor ist.
So ein P233MMX wird typischerweise mit 3,5x66MHz betrieben, der Prozessor erkennt aber
auch 1,5x als richtigen Multiplikator an und laeuft dann korrekt mit 233 MHz.
Hohe Performance benoetigt man meineserachtens hauptsaechlich bei Spielen und bei
exotischen Anwendungen wie z.B. bei Simulationen. Bei Officeanwendungen wirst Du
selten Performanceprobleme haben (ich sag mal ab Pentium).
Der P 233 MMX haengt im Spielebereich, da hier oft Gleitkommaberechnungen
benoetigt werden, den K6 ab. Der K6 ist wiederum bei Officeanwendungen
ein wenig schneller. Von daher....
Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen
Chrisian
(Christian)

bei Antwort benachrichtigen
Simon Oli

„AMD K6-200 oder Intel 200MMX“

Optionen

Hi,
Ich stand vor dem gleichen Problem und hab mich dann für einen original
Pentium 200 MMX entschieden, da er bei Spielen und im 3D Bereich wesentlich
schneller ist!
(Simon)

bei Antwort benachrichtigen