Allgemeines 21.616 Themen, 141.675 Beiträge

233MHZ auf SOYO Board SY-5VA

Christian / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Ich möchte meinen Pc P 133Mhz mit einer neuen CPU aufrüsten.
Jetzt stehe Ich vor einigen Fragen:
Ich besitze ein Motherboard von SOYO mit der Bezeichnung SY-5VA
unterstützt dieses Board überhaupt eine 233MHZ MMX CPU
und Wie muss Ich Dieses gegebenen Falls Jumpern ???? 
 
Es würde mir sehr Helfen ,wenn Sie mir diese Fragen beantworten könnten.
oder eine E-Mail Adresse nennen könnten wo Ich diesen Fragen beantwortet
bekomme.  
 
Meine E-Mail Adresse: cnweigl@bene.baynet.de
 
Mit freundlichen Grüßen
   
       Christian   (Christian)

Antwort:
Hallo Christian,
ich habe ebenfalls das Soyo SY-5VA2, welches nur einen Stannungsstabie
hat und somit auch keine zwei Spannungen (Core und I/O) liefert, was
fuer einen MMX Prozessor notwendig ist.
Ich bastel aber gerade mit zwei Kollegen daran ob der P233MHz auch nur
mit einer Versorgungsspannung laeuft, wobei ich noch ein paar Widerstaende
an den CPU-Sockel löten um die Pinbelegung (Voltage) an die CPU anzupassen.
Außerdem basteln wir daran, den Bustakt auf 75 MHz zu erhoehen, wir muessen
dafuer lediglich noch nen paar "Blindjumper" (auf dem Layout eingezeichnete
aber noch nicht eingeloetete Jumper).
Ich halte Dich auf dem Laufenden !!!
Tschau
Christian
(christian czerwinski)

Antwort:
Hallo Christian
Danke für Deine Nachricht !!
Mein Board unterstütz Dual-Voltage JP30 und JP31 damit dürfte MMX
kein Problem sein.
Nur die 233MHZ bereiten mir Kopfzerbrechen.
Ich habe auch schon bei SOYO nachgefragt.
Mit folgender Antwort:
CPU auf Pentium 100 jumpern
und Dual-Voltage einstellen
Damit sollte ein 233er MMX laufen.
Sind diese Angaben richtig.oder lauft der 233er dann nur mit einer
geringeren Taktfrequenz???
Viele Grüße
Christian Weigl
(Christian)

Antwort:
Hallo Christian
Danke für Deine Nachricht !!
Mein Board unterstützt Dual-Voltage JP30 JP31 bamit dürfte
MMX kei Problem sein.
Nur die 233MHz bereiten mir Kopfzerbrechen.
Ich habe auch schon bei SOYO nachgefragt.
Mit folgender Antwort:
CPU auf Pentium 100 jumpern und Dual-Voltage einstellen.
Damit sollte ein 233er MMX laufen.
Sind diese Angaben Richtig, oder lauft der 233er dann nur
mit einer geringeren Taktfrequenz ???
Viele Grüße Christan
(Christian)

Antwort:
Hallo Christian,
die Angaben, die Du erhalten hast sind korrekt, Du jumperst Dein
Board einfach auf eine Taktmultiplikator von 1.5 wie beim P100.
Nun liegt am zustaendigen Pin der CPU das Signal fuer eine
multiplikation von 1.5 an, aber die CPU erkennt (intern so geschaltet),
"ah moment ich bin ja ne 233er CPU" und lauft dann mit 3.5 mal Bustakt,
also bei Dir mit 3.5 * 66 = 233 MHZ.
Viel Spass und alles Gute
Christian
(christian czerwinski)

Antwort:
Hallo Christian
Danke für Deine Antwort Sie hatt mir sehr geholfen.
Eswürde mich freuen.wenn Du mich über den Bustakt mit 75 MHZ
auf dem Laufenden hältst.
Bis Dann
Christian
(Christian)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/allgemeines/1998/233mhz-auf-soyo-board-sy-5va-1468.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
christian czerwinski Christian

„233MHZ auf SOYO Board SY-5VA“

Optionen

Hallo Christian,
ich habe ebenfalls das Soyo SY-5VA2, welches nur einen Stannungsstabie
hat und somit auch keine zwei Spannungen (Core und I/O) liefert, was
fuer einen MMX Prozessor notwendig ist.
Ich bastel aber gerade mit zwei Kollegen daran ob der P233MHz auch nur
mit einer Versorgungsspannung laeuft, wobei ich noch ein paar Widerstaende
an den CPU-Sockel löten um die Pinbelegung (Voltage) an die CPU anzupassen.
Außerdem basteln wir daran, den Bustakt auf 75 MHz zu erhoehen, wir muessen
dafuer lediglich noch nen paar "Blindjumper" (auf dem Layout eingezeichnete
aber noch nicht eingeloetete Jumper).
Ich halte Dich auf dem Laufenden !!!
Tschau
Christian
(christian czerwinski)

bei Antwort benachrichtigen
Christian christian czerwinski

„233MHZ auf SOYO Board SY-5VA“

Optionen

Hallo Christian
Danke für Deine Nachricht !!
Mein Board unterstütz Dual-Voltage JP30 und JP31 damit dürfte MMX
kein Problem sein.
Nur die 233MHZ bereiten mir Kopfzerbrechen.
Ich habe auch schon bei SOYO nachgefragt.
Mit folgender Antwort:
CPU auf Pentium 100 jumpern
und Dual-Voltage einstellen
Damit sollte ein 233er MMX laufen.
Sind diese Angaben richtig.oder lauft der 233er dann nur mit einer
geringeren Taktfrequenz???
Viele Grüße
Christian Weigl
(Christian)

bei Antwort benachrichtigen
Christian christian czerwinski

„233MHZ auf SOYO Board SY-5VA“

Optionen

Hallo Christian
Danke für Deine Nachricht !!
Mein Board unterstützt Dual-Voltage JP30 JP31 bamit dürfte
MMX kei Problem sein.
Nur die 233MHz bereiten mir Kopfzerbrechen.
Ich habe auch schon bei SOYO nachgefragt.
Mit folgender Antwort:
CPU auf Pentium 100 jumpern und Dual-Voltage einstellen.
Damit sollte ein 233er MMX laufen.
Sind diese Angaben Richtig, oder lauft der 233er dann nur
mit einer geringeren Taktfrequenz ???
Viele Grüße Christan
(Christian)

bei Antwort benachrichtigen
christian czerwinski Christian

„233MHZ auf SOYO Board SY-5VA“

Optionen

Hallo Christian,
die Angaben, die Du erhalten hast sind korrekt, Du jumperst Dein
Board einfach auf eine Taktmultiplikator von 1.5 wie beim P100.
Nun liegt am zustaendigen Pin der CPU das Signal fuer eine
multiplikation von 1.5 an, aber die CPU erkennt (intern so geschaltet),
"ah moment ich bin ja ne 233er CPU" und lauft dann mit 3.5 mal Bustakt,
also bei Dir mit 3.5 * 66 = 233 MHZ.
Viel Spass und alles Gute
Christian
(christian czerwinski)

bei Antwort benachrichtigen
Christian christian czerwinski

„233MHZ auf SOYO Board SY-5VA“

Optionen

Hallo Christian
Danke für Deine Antwort Sie hatt mir sehr geholfen.
Eswürde mich freuen.wenn Du mich über den Bustakt mit 75 MHZ
auf dem Laufenden hältst.
Bis Dann
Christian
(Christian)

bei Antwort benachrichtigen