Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.229 Themen, 34.520 Beiträge

News: Danke Google!

Youtube ab sofort standardmäßig mit HTML5-Video statt Flash

Michael Nickles / 31 Antworten / Baumansicht Nickles

Danke Google!

Viele werden es vermutlich gar nicht merken. Youtube verwendet ab sofort standardmäßig HTML5-Video statt Adobe Flash. (Foto: Google)

Google ist einer der sehr frühen Unterstützer des HTML-5-Videostandards. Bereits 2011 wurde bei Youtube als Alternative zu Flash das <video>-Tag eingeführt. Auf einen konsequenten Umstieg wurde bei Youtube laut Blog verzichtet, weil HTML-Video noch einige Limits hatte.

Darunter die fehlende Unterstützung adaptiver Bitrate (ABR), was das Buffern von Videostreams reduziert. In den vergangenen vier Jahren hat Google eng mit Browser-Herstellern zusammengearbeitet um die Mängel zu beseitigen.

Unter anderem dank jetzt funktionierendem ABR, verwendet Youtube absofort standardmäßig HTML-Video und nicht mehr Flash. Flash wird alternativ zwar noch unterstützt, Google bittet beim Einbinden von Videos künftig aber die <iframe>-API zu verwenden - dabei wird automatisch erkannt, welche Videomethode ein Zuschauer benötigt.

Michael Nickles meint:

Ich kann es kaum noch abwarten, dass dieser Adobe Flash Dreck endlich verschwindet. Bis heute hat es Adobe nicht geschafft, dass sich der Player automatisch aktualisiert, ständig nervt das Ding und verlangt manuelles Updaten.

Ärgerlicherweise stopfen die Updates auch permanent schwerwiegende Sicherheitslöcher, man kommt nicht um sie herum. Also: weg mit dem Ding, her mit HTML5-Video.

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /c/n/youtube-ab-sofort-standardmaessig-mit-html5-video-statt-flash-10499.html 6 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„Youtube ab sofort standardmäßig mit HTML5-Video statt Flash“

Optionen
Google ist der sehr frühen Unterstützer des HTML-5-Videostandards.

Das nur nebenbei. 

Ansonsten ist das ein zweischneidiger Vorteil. Ijm zu genießem ,uss man aich einen geeigneten Browser benutzen, d.h. einen Browser neuerer Generation. 
In anderen Foren kann man erleben, dass sich nicht weniger PC-Benutzer gegen einen entsprechenden Browser sträuben. 

Wie auch immer: Es geht, wenn man will.

Und "Flash" ist tatsächlich eine Hürde für sich, wie von Dir oft moniert. 

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher schuerhaken

„Das nur nebenbei. Ansonsten ist das ein zweischneidiger ...“

Optionen
Ijm zu genießem ,uss man aich einen geeigneten Browser benutzen, d.h. einen Browser neuerer Generation. 

Nö.

Jetzt weiß ich wenigstens, warum youtube mit "surf" nie Probleme machte. Surf hat gar kein adobe.

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken

Nachtrag zu: „Das nur nebenbei. Ansonsten ist das ein zweischneidiger ...“

Optionen
Ansonsten ist das ein zweischneidiger Vorteil. Ijm zu genießem ,uss man aich einen geeigneten Browser benutzen, d.h. einen Browser neuerer Generation.  In anderen Foren kann man erleben, dass sich nicht weniger PC-Benutzer gegen einen entsprechenden Browser sträuben. 

Du lieber Himmel, das kommt davon... Überrascht 

bei Antwort benachrichtigen
Hassashin schuerhaken

„Das nur nebenbei. Ansonsten ist das ein zweischneidiger ...“

Optionen
Ansonsten ist das ein zweischneidiger Vorteil. Ijm zu genießem ,uss man aich einen geeigneten Browser benutzen, d.h. einen Browser neuerer Generation.

Geht das auch auf Deutsch? Ich hab zwar nur Gymnasium, würde es aber trotzdem gern verstehn.

Gruß Hassashin -- Farcebook ist die Pest des Internet und gehört ausgerottet.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso schuerhaken

„Das nur nebenbei. Ansonsten ist das ein zweischneidiger ...“

Optionen
Ansonsten ist das ein zweischneidiger Vorteil. Um zu genießem, muss man auch einen geeigneten Browser benutzen, d.h. einen Browser neuerer Generation. 


Wie neu muss es denn sein?

http://designyourweb.info/heutige-browser-und-ihre-html5-kompatibilitat/7

Sollte Flash endlich von der Bühne verschwinden, so ist das kein Verlust. Was das Aktualisieren betrifft, so muss das irgendwie funktionieren und wenn der Updater auf automatisch steht, merkst Du es nicht einmal, ob das jetzt gut oder schlecht ist, sei dahingestellt...

...schlimmer fand ich unter Windows, dass einem jedesmal der McAfee-Securityscan mit angedreht wurde beim Download, ähnlich wie die krätzige Ask-Toolbar bei der Installation oder dem händischen Aktualisieren von Java.

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne Michael Nickles

„Youtube ab sofort standardmäßig mit HTML5-Video statt Flash“

Optionen
Bis heute hat es Adobe nicht geschafft, dass sich der Player automatisch aktualisiert

Das ist so nicht ganz richtig. Entsprechend konfiguriert (automatische Updates an) bekommt man den Hinweis auf die neue Version und die Möglichkeit, diesen sofort herunterladen. Ansonsten wird das Update innerhalb der nächsten 30 (?) Tage automatisch installiert.

Praktisch hat es bei mir noch nie so lange gedauert, bis die neue Version automatisch drauf war. Die genannte Zeitspanne ist für ein sicherheitsrelevantes Plugin natürlich inakzeptabel.

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Max Payne

„Das ist so nicht ganz richtig. Entsprechend konfiguriert ...“

Optionen
Entsprechend konfiguriert (automatische Updates an) bekommt man den Hinweis auf die neue Version und die Möglichkeit,

Und wie schaltest Du diesen nervigen Hinweis aus?

bei Antwort benachrichtigen
Max Payne Michael Nickles

„Und wie schaltest Du diesen nervigen Hinweis aus?“

Optionen

Gar nicht. Einfach wegklicken und keine Gedanken mehr darüber machen... ;-)

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
Hassashin Michael Nickles

„Und wie schaltest Du diesen nervigen Hinweis aus?“

Optionen
Bis heute hat es Adobe nicht geschafft, dass sich der Player automatisch aktualisiert, ständig nervt das Ding und verlangt manuelles Updaten.
Und wie schaltest Du diesen nervigen Hinweis aus?

Äääääh, was willst du eigentlich? Du meckerst, weil du wegen deiner Konfiguration kein automatisches Update hinbekommst. Du meckerst aber auch, wenn ein Popup nervt, das dich auf Updates hinweist?

Mit Verlaub, deine Argumentation erinnert mich an eine Frau im Menstruationszyklus.

Kleiner Tip:Beim automatischen Update wirst du als Erster versorgt und es kommt auch kein "nerviger Hinweis" (scheint allerdings neu zu sein).

Als Jourmalist solltest du das eigentlich wissen.

Gruß Hassashin -- Farcebook ist die Pest des Internet und gehört ausgerottet.
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Max Payne

„Das ist so nicht ganz richtig. Entsprechend konfiguriert ...“

Optionen
Praktisch hat es bei mir noch nie so lange gedauert, bis die neue Version automatisch drauf war.

Unter Linux kümmert sich ohnehin die Paketverwaltung drum. Daher hab ich das nur dann bemerkt, wenn ich irgendwelche Lizenzbedingungen bestätigen mußte.

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Michael Nickles

„Youtube ab sofort standardmäßig mit HTML5-Video statt Flash“

Optionen

Volle Zustimmung, Mike.

Grüße aus Hamburg, Winni - http://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Michael Nickles

„Youtube ab sofort standardmäßig mit HTML5-Video statt Flash“

Optionen

Hallo Michael,

Woran erkenne ich denn ob das Video im HTML5 läuft?

Ich kenne nur diese Seite,

https://www.youtube.com/html5

wo man händisch zwischen Flash und HTML5 umschalten kann.

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 ullibaer

„Hallo Michael, Woran erkenne ich denn ob das Video im HTML5 ...“

Optionen

Hi!

Als ich mir zuletzt die Unterschiede bei YouTube angesehen habe, gab es Unterschiede, wenn man mit der rechten Maustaste das Kontextmenü des Videos aufgerufen hat.

Da stand dann auch Copyright Information zum verwendeten Player drin, wenn ich mich nicht irre.

Hier mit dem iPad mini sehe ich ja generell nur HTML5 Videos, weil Apple Flash verweigert.

Bis dann

Andreas

Deppen verstehen - "Das is mir soooo egal." (Ruthe)
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Andreas42

„Hi! Als ich mir zuletzt die Unterschiede bei YouTube ...“

Optionen

Genau so ist es. Den Unterschied sieht man im Kontextmenü, nach dem Rechtsklick auf das Video.

Flash:

HTML5:

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Knoeppken

„Genau so ist es. Den Unterschied sieht man im Kontextmenü, ...“

Optionen
Genau so ist es. Den Unterschied sieht man im Kontextmenü, nach dem Rechtsklick auf das Video.

Ja, ich weiß es jetzt auch. Wieder was gelernt.

Aber der aktuelle Firefox soll noch garnicht HTML5 unterstützen, nur die Beta.

http://www.pc-magazin.de/news/youtube-ersetzt-flash-html5-video-standard-2869282.html?utm_source=nachrichten-NL&utm_medium=newsletter

https://www.youtube.com/html5

https://www.youtube.com/watch?v=0GNvUfsSgSU

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Knoeppken

„Genau so ist es. Den Unterschied sieht man im Kontextmenü, ...“

Optionen

Hallo knoeppken,

Ich verstehe das nicht. YouTube soll doch standardmäßig HTML5 Videos spielen.

So gerade mal getestet im Firefox. Standardmäßig laufen bei mir die Videos in Flash.

Erst wenn ich auf diese Seite gehe:

https://www.youtube.com/html5

und dann auf HTML5 umschalte, werden die Videos richtig abgespielt.

Ohne diesen Umweg geht das nicht. Oder mache ich was falsch?

Gruß Ulli

http://250kb.de/aGcr1mZ

http://250kb.de/jIgOOfo

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken ullibaer

„Hallo knoeppken, Ich verstehe das nicht. YouTube soll doch ...“

Optionen
Ohne diesen Umweg geht das nicht. Oder mache ich was falsch?

Nein machst du nicht. Diesen Umweg ging ich gestern auch für die Screenshots.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Knoeppken

„Nein machst du nicht. Diesen Umweg ging ich gestern auch ...“

Optionen
Nein machst du nicht. Diesen Umweg ging ich gestern auch für die Screenshots.

Dann mache ich ja alles richtig.

Ist nur etwas verwirrend mit dem " standardmäßig "

Hatte auch heute was gelesen, das der FF Beta HTML5 erst richtig unterstützt.

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken ullibaer

„Dann mache ich ja alles richtig. Ist nur etwas verwirrend ...“

Optionen

Die standardmäßige Unterstützung wird schon noch kommen, da bin ich frohen Mutes.Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Knoeppken

„Die standardmäßige Unterstützung wird schon noch kommen, ...“

Optionen
Die standardmäßige Unterstützung wird schon noch kommen, da bin ich frohen Mutes.

Ich auch.

Nimm mal Chrome, da geht das direkt mit HTML5. Habs gerade probiert.

Zitat von PC Magazin:

" HTML5 als Default-Einstellung wird ab sofort in Chrome, Internet Explorer 11, Safari 8 und aktuellen Beta-Versionen von Firefox genutzt, verkündet YouTube in einem Blogeintrag. Die Vorteile kommen aber auch in Smart TVs und anderen Streaming-Lösungen zum Einsatz."

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken ullibaer

„Ich auch. Nimm mal Chrome, da geht das direkt mit HTML5. ...“

Optionen
Nimm mal Chrome, da geht das direkt mit HTML5.

Dazu brauche ich nicht extra den Chrome installieren, das kann ich schon seit längerem auch mit dem Internet Explorer machen.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Knoeppken

„Dazu brauche ich nicht extra den Chrome installieren, das ...“

Optionen
Dazu brauche ich nicht extra den Chrome installieren, das kann ich schon seit längerem auch mit dem Internet Explorer machen.

Ich hab ja Chrome schon drauf und mit dem IE 11 geht es bei mir nicht standardmäßig, außer ich schalte vorher um!

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken ullibaer

„Ich hab ja Chrome schon drauf und mit dem IE 11 geht es bei ...“

Optionen

Das geht bei dir mit dem IE deswegen nicht, weil du den Adobe Flash Player für Windows installiert hast und somit für den Internet Explorer. Ich aber nicht, nur das Plugin Shockwave Flash für den Firefox.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Knoeppken

„Das geht bei dir mit dem IE deswegen nicht, weil du den ...“

Optionen
Das geht bei dir mit dem IE deswegen nicht, weil du den Adobe Flash Player für Windows installiert hast und somit für den Internet Explorer. Ich aber nicht, nur das Plugin Shockwave Flash für den Firefox.

Achso, deshalb. Habs gerade nochmal versucht im IE 11 und vorher auf HTML5 umgestellt. Trotzdem spielte er die Videos nur im Flash-Format ab.

Ich müsste also Flashplayer für IE löschen, aber wie?

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken ullibaer

„Achso, deshalb. Habs gerade nochmal versucht im IE 11 und ...“

Optionen
Ich müsste also Flashplayer für IE löschen, aber wie?

Das Add-on im IE löschen/deaktivieren oder den Adobe Flash Player deinstallieren.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Knoeppken

„Das geht bei dir mit dem IE deswegen nicht, weil du den ...“

Optionen

Ich habe jetzt mal Flash im IE 11 deaktiviert, dann das gleiche Video bei YouTube geladen, aber es blieb schwarz. HTML5 wurde aber im Kontextmenü angezeigt.

Gruß Ulli

http://250kb.de/XuArqZS

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken ullibaer

„Ich habe jetzt mal Flash im IE 11 deaktiviert, dann das ...“

Optionen

Vielleicht braucht es einen Rechner-Neustart oder im Moment liegt dort tatsächlich ein Problem vor. Die Testphase für HTML5 läuft ja schon etwas länger, ich meine letztes Jahr auch mal eine derartige Fehlermeldung gesehen zu haben. Versuche es daher einfach morgen noch einmal.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Knoeppken

„Vielleicht braucht es einen Rechner-Neustart oder im Moment ...“

Optionen
Vielleicht braucht es einen Rechner-Neustart oder im Moment liegt dort tatsächlich ein Problem vor.

Ich hatte es heute mittag nochmal versucht. Der PC war vorher nicht an.

Wieder das gleiche. Schalte ich auf HTML5 um, zeigt er trozdem im Kontextmenü den Flashplayer an. Deaktiviere ich dann das Flash-Plugin, bleibt das Fenster schwarz mit besagter Meldung.

Bei meinem Kumpel klappt das im IE 11, und das sogar bei aktiviertem Flash-Plugin.

Gruß Ulli

http://250kb.de/b7p8lNA

http://250kb.de/B01ifyl

bei Antwort benachrichtigen
T6T8 Michael Nickles

„Youtube ab sofort standardmäßig mit HTML5-Video statt Flash“

Optionen

Im Heise-Artikel heißt es: "... ist nun auch das Streaming mit adaptiver Bitrate möglich. Die Auflösung wird dabei der Auslastung der Internetleitung entsprechend angepasst."

Wie kann man das verhindern? Es nervt mich einfach, wenn der Player manchmal auf diesen verwaschenen 144p-Schrott runterschaltet. Ich warte lieber auf das Nachladen und habe dafür ein vernünftiges Bild.

bei Antwort benachrichtigen
Hassashin Michael Nickles

„Youtube ab sofort standardmäßig mit HTML5-Video statt Flash“

Optionen
Ich kann es kaum noch abwarten, dass dieser Adobe Flash Dreck endlich verschwindet.

Bis hierhin geb ich dir recht.

Bis heute hat es Adobe nicht geschafft, dass sich der Player automatisch aktualisiert, ständig nervt das Ding und verlangt manuelles Updaten.

Du solltest bei Gelegenheit mal wieder deine Systemsteuerung besuchen, dort findest du die von dir gewünschten Einstellungen.

Irgendwas machst du verkehrt, ich hatte am Wochenende schon *.296 auf meinen Rechnern, als auf der Homepage noch *.287 angeboten wurde.

Lief automatisch ohne Popup (leider, ich werde gern darauf hingewiesen, wenn eine Software mein System verändert). Hatte wohl vergessen, beim letzten Update auf "Benachrichtigen" umzustellen, wird anscheinend standardmäßig immer wieder auf Auto-Update umgestellt.

Das Abschalten der Option hat allerdings den Nachteil, dass Nutzer ohne automatische Aktualisierung erst Tage später bedient werden, deshalb lass ich das ausnahmsweise mal so.

Nebenbei:

Adobe stiftet Verwirrung mit falschen Versionsangaben für Flash

Ärgerlicherweise stopfen die Updates auch permanent schwerwiegende Sicherheitslöcher, man kommt nicht um sie herum.

Tja, das ist tatsächlich ein schwerwiegender Nachteil von Updates, dass sie auch Sicherheitslücken stopfen. Dagegen sollte mal jemand ein Gesetz erlassen oder Brüssel informieren.

Gruß Hassashin -- Farcebook ist die Pest des Internet und gehört ausgerottet.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Hassashin

„Bis hierhin geb ich dir recht. Du solltest bei Gelegenheit ...“

Optionen
Irgendwas machst du verkehrt, ich hatte am Wochenende schon *.296 auf meinen Rechnern, als auf der Homepage noch *.287 angeboten wurde.

Jepp! Ich auch wie ich schon in meinem Thread hier geschrieben hatte:

http://www.nickles.de/thread_cache/539105172.html#_pc

dass Nutzer ohne automatische Aktualisierung erst Tage später bedient werden, deshalb lass ich das ausnahmsweise mal so.

Nochmal "jepp"! - Das sehe ich ganz genauso. - Außerdem ist es nett, dafür nicht die manuellen updates machen zu müssen. - Vor allem, weil Adobe's Seite dann an den Tagen, wo der manuelle Download zu Verfügung steht, oftmals - oder eigentlich immer - quälend langsam aufbaut.....

Grüße aus Hamburg, Winni - http://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen