Windows 10 1.101 Themen, 12.429 Beiträge

News: Verwirrung um Continuum

Windows 10: volles Programm nur ab 8 Zoll Display-Größe

Michael Nickles / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Windows 10 wird auf allen Geräten mit jeglichen Display-Größen unterstützten. Im Betrieb kann zwischen klassischem Desktop und modernder Bedienungsoberfläche umgeschaltet werden, wobei die neuen "Apps" dann in Fenstern oder in Vollbild-Darstellung laufen. Diese neue Umschaltmöglichkeit nennt sich "Continuum".

So wurde es bei der Präsentation der neuen Windows Vorschauversion gezeigt und so ist es theoretisch auch. Praktisch hat Windows-Chef Joe Belifore jetzt ein wenig Aufklärungsarbeit nachgereicht. Mit einer auf Twitter veröffentlichten Formel erklärt er die Sache so:

Geräte mit Display-Größen ab 8 Zoll = Desktop, auch mit klassischen Win32 Anwendungen

Geräte mit Display-Größen < 8 Zoll, also Tablets, Phaplets, Smartphones = Kein Desktop

HP Stream 7 Signature Edition Tablet mit Windows 8.1. Obwohl dieses Tablet nur 7 Zoll Display-Größe hat, wird es bei Update auf Windows 10 weiterhin auch den Desktop-Modus haben. (Foto Microsoft)

Das volle Windows-Programm ohne Limits soll es also nur ab 8 Zoll und mehr Display-Größe geben, darunter können nur "App" genutzt werden, es gibt keinen Desktop.

Die in einem Gerät verbaute Hardware-Architektur, Intel oder ARM, wird also keine Rolle mehr spielen, entscheidend ist nur noch die Display-Größe.

Wie meist bestätigt aber die Ausnahme die Regel. In einem weiteren Twitter-Beitrag hat Belifore nachgeschoben, das bereits erhältliche Geräte mit Windows 8.1 bei einem Update auf Windows 10 weiterhin auch den "Desktop" behalten. Ein aktuelles Beispiel dafür ist das HP Stream 7 Tablet, das Microsoft im Online-Shop aktuell für 99 Euro verscheuert.

Michael Nickles meint:

Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht? Selbsterklärend macht es ab einer bestimmten Display-Größe keinen Sinn mehr den Desktop zu nutzen. Es wird aber Freaks geben, die selbst auf einem 2 Zoll Display um jeden Preis 4K-Auflösung und Fenstertechnik haben wollen.

Die Einführung von 8 Zoll als Trennlinie halte ich daher für Quatsch. Microsoft sollte die Nutzer selbst entscheiden lassen, was sie haben wollen. Richtig verwirrend ist, dass bestehende "zu kleine" Geräte nach einem Update auf Windows 10 weiterhin das volle Programm, also "Continuum", haben sollen.

Das legt ausdrücklich den Verdacht nahe, dass es Windows 10 nur ein einer "Code-Variante" gibt, bei Geräten mit Display kleiner als 8 Zoll das gleiche Windows 10 drauf ist wie bei größeren. Es wird also gewiss Tricks geben um "Continuum" auf jeglichen Geräten zu erzwingen.

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /c/n/windows-10-volles-programm-nur-ab-8-zoll-display-groesse-10496.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„Windows 10: volles Programm nur ab 8 Zoll Display-Größe“

Optionen
... Es wird also gewiss Tricks geben um "Continuum" auf jeglichen Geräten zu erzwingen.

Das wird so ähnlich sein wie mit den Spielen bei Windows 7-Varianten, an die man nur herankommt, wenn man sie speziell  "aktiviert".
"Installiert" waren sie dann freilich schon.

bei Antwort benachrichtigen
alex179 Michael Nickles

„Windows 10: volles Programm nur ab 8 Zoll Display-Größe“

Optionen

Dass bestehende Desktopanwendungen auf einem aktuellen ARM-Prozessor funktionieren werden, kann ich mir nicht vorstellen. Auf den bisherigen Windows Tablets mit ARM funktionieren nur die lahmen Windows-Apps. Für den ARM-Prozesser und Windows 10 müssten viele Desktop-Programme dann komplett neu angepasst werden. Auf Windows 7/8 müssen die ja auch noch eine Weile funktionieren... Ohne Intel-Prozessor würde ich deshalb kein Windows-Tablet kaufen. 

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles alex179

„Dass bestehende Desktopanwendungen auf einem aktuellen ...“

Optionen
Dass bestehende Desktopanwendungen auf einem aktuellen ARM-Prozessor funktionieren werden, kann ich mir nicht vorstellen.

Denke ich auch. Vermutlich wird es nur möglich sein, dass die Deskop-Umgebung für Apps in Fenstern verwendet wird.

bei Antwort benachrichtigen