Mobile Computer - Tablets und Notebooks 11.383 Themen, 51.580 Beiträge

News: Schnäppchen oder Schrott?

Amazon Kindle Paperwhite 3G und Fire HD befristet für 99 Euro

Michael Nickles / 19 Antworten / Baumansicht Nickles
(Foto: Amazon)

Mit dem Motto "Die verrückten Zwei-Tage" bietet Amazon vom 15. Juni 10 Uhr bis 16. Juni 22 Uhr seine beiden Reader Kindle Paperwhite und Kindle Fire HD für jeweils 99 Euro an. Bereits in der Anzeige wird kein Geheimnis daraus gemacht, dass es sich hier um die Vorgängermodelle der aktuellen Modelle handelt.

Damit ergibt sich die Frage, ob es sich bei diesem zeitlich begrenzten Angebot für Schnellentschlossene um einen brauchbaren Deal handelt. Optisch unterscheiden sich die alten und neuen Modelle praktisch nicht und es ist recht müheselig, die technischen Unterschiede zu studieren.

Paperwhite 3G: Der alte Paperwhite 3G der jetzt für 99 Euro verscheuert wird, hat ähnliche technische Details wie das aktuelle Modell Paperwhite 3G für 189 Euro. Die Auflösung /Pixeldichte ist bei beiden Geräten gleich (212 ppi), beim aktuellen neueren Modell wird mit einer Beleuchtung der nächsten Generation geworben. Dafür ist das alte Modell (unbedeutsame) 7 Gramm leichter.

Kindle Fire HD: Ähnlich knifflig ist ein direkter vergleich der farbigen Kindle Fire HD Modelle. Das aktuell für 99 Euro angebotene Vorgängermodell (mit 32 GByte) kostet nur 30 Euro weniger als das günstigste aktuelle Modell (mit 8 GByte, 129 Euro). Für das neue Modell mit 16 GByte will Amazon gar 159 Euro haben, ein Modell mit 32 GByte gibt es nicht mehr. Hier hat der alte also durchaus einen gewichtigen Vorteil.

Überhaupt scheint der Nachfolger, das aktuelle Kindle Fire HD eher eine Verschlimmbesserung zu sein, wenn man die technischen Daten durchguckt. Der alte hat gemäß Amazon-Angaben eine Laufzeit von 11 Stunden, der neue nur 10. Den HDMI-Videoausgang hat Amazon beim Nachfolger weg gelassen und es gibt auch keine Umgebungslichtsensoren mehr. Die HD-Frontkamera hat Amazon beim Nachfolger ebenfalls gestrichen.

Einziger auf die schnelle ersichtlicher "Vorteil" des neuen Modells: es ist 50 Gramm leichter als sein Vorgänger (345 Gramm statt 395 Gramm). Beim entscheidenden Faktor, den ein Tablet ausmacht - sein Display - sind beide Geräte eher "schlapp", haben nur 1.280 x 800 Auflösung. Das ist auch bei einem "nur" 7 Zoll großen Bildschirm eher wenig.

Michael Nickles meint:

Beim alten Paperwhite für 99 Euro handelt es sich wohlgemerkt um das Modell mit "3G-Modem", ein Kauf von Büchern ist damit auch unterwegs möglich. Wer diese Funktionalität nicht braucht, kriegt einen aktuellen Paperwhite ohne Modem bereits für 129 Euro, der preisliche Abstand zum "Zwei-Tage"-Deal ist dann eher gering.

Der entscheidende Punkt bei einem E-Ink Reader ist ausnahmslos das Display, eine lange Laufzeit haben sie alle. Was ich so an Testberichten gelesen habe, soll der neue Paperwhite durchaus ein viel besseres Display haben, sowohl unbeleuchtet als auch beleuchtet. Würde ich einen E-Ink-Reader haben wollen, dann wäre meine Entscheidung das neue Paperwhite Modell ohne Modem für 129 Euro. 29 Euro sparen und dafür ein schlechteres Display und dafür ein Modem haben, halte ich für wenig sinnvoll.

Wer ums Verrecken ein Kindle Fire HD Tablet haben will, kriegt mit dem alten für 99 Euro gewiss deutlich mehr als beim neuen Modell, das funktionell abgespeckt wurde und deutlich teurer ist. Ich rate dennoch vom "Deal" ab. 99 Euro sind zu viel Geld, um sich vom Amazon-.Ökosystem abhängig zu machen.

Die Fire HD haben zwar Android unter der Haube, sind von einem "normalen" Android-Tablet aber doch eine ordentliche Ecke entfernt. In der "um die 100 Euro" Preisecke, gibt es einfach zu viele Alternativen, die auch nicht am schlimmsten Ärgernis der Kindle Fire HD Modelle leiden: die haben keinen SD-Speicherkartensteckplatz. Hinzu kommt, dass 7 Zoll Bildschirmgröße bei einem Tablet schon dreckswenig ist - da kann man auch gleich ein "größeres Smartphone"/"Paplet" nehmen.

Kurzum: ich sehe bei den verrückten Zwei-Tagen keinen nennenswerten Deal.

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /c/n/amazon-kindle-paperwhite-3g-und-fire-hd-befristet-fuer-99-euro-10226.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Maybe Michael Nickles

„Amazon Kindle Paperwhite 3G und Fire HD befristet für 99 Euro“

Optionen

Moin,

ich kann mir nicht vorstellen, dass Du mit einem Kindle glücklich werden würdest, aufgrund der Amazon-Bindung.

Für mich war das ein Ausschlusskriterium bei einem sonst technisch guten Gerät.

Ich ziehe da "freie" Reader vor, auf die ich beliebige Inhalte speichern kann. Bei meinem Kobo Glo habe ich zwar auch eine Registrierung durchgeführt, das wars aber auch schon.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Maybe

„Moin, ich kann mir nicht vorstellen, dass Du mit einem ...“

Optionen
Ich ziehe da "freie" Reader vor, auf die ich beliebige Inhalte speichern kann.

Auf denen kannst Du dann aber dummerweiser wiederum die Amazon-Inhalte vergessen. Eine wirklich universelle Lösung gibt es da leider noch nicht und wird es wohl auch nicht geben. Zumindest nicht wenn man auch kommerzielle Inhalte nutzten will. Freie Inhalte kannst Du aber i.d.R. ohne große Umstände ins Mobi-Format für Kindle konvertieren.

bei Antwort benachrichtigen
presla Borlander

„Auf denen kannst Du dann aber dummerweiser wiederum die ...“

Optionen
Auf denen kannst Du dann aber dummerweiser wiederum die Amazon-Inhalte vergessen.

Was meinst Du damit?

Kann man Amazon-Inhalte bzw. Kindle-Inhalte nicht auf anderen Ebookreadern lesen?

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 presla

„Was meinst Du damit? Kann man Amazon-Inhalte bzw. ...“

Optionen
Kann man Amazon-Inhalte bzw. Kindle-Inhalte nicht auf anderen Ebookreadern lesen?

Muss man das denn?Zwinkernd

Mir ist bislang noch kein Buch untergekommen, das ich auf meinem Sony-Reader nicht lesen konnte.

bei Antwort benachrichtigen
presla gelöscht_238890

„Muss man das denn? Mir ist bislang noch kein Buch ...“

Optionen
Mir ist bislang noch kein Buch untergekommen, das ich auf meinem Sony-Reader nicht lesen konnte.

Ich kann auch alle Bücher lesen (B-BooK);auch Kindle-Bücher!

Deswegen woolte ich von Borlander wissen,was er explizit meint!

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Borlander presla

„Was meinst Du damit? Kann man Amazon-Inhalte bzw. ...“

Optionen
Kann man Amazon-Inhalte bzw. Kindle-Inhalte nicht auf anderen Ebookreadern lesen?

Mein letzter Stand war zumindest, dass Du keine DRM-geschützen Kindle-Inhalte ohne einen Kindle oder eine Kindle-App lesen kannst.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Borlander

„Mein letzter Stand war zumindest, dass Du keine ...“

Optionen
dass Du keine DRM-geschützen Kindle-Inhalte ohne einen Kindle oder eine Kindle-App lesen kannst.

Wenn Mann will, kann Mann.Unschuldig
In weitere Diskussionen darüber sollte man hier nicht verfallen.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander gelöscht_238890

„Wenn Mann will, kann Mann. In weitere Diskussionen darüber ...“

Optionen
Wenn Mann will, kann Mann.

Können Frau das auch? ;-)

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Borlander

„Können Frau das auch? -“

Optionen

Unentschlossen

Männer wollen immer, auch wenn sie nicht können. Frauen können immer, wenn Sie wollen. :-))

Um im Thema zu bleiben, meine Buch-Lieferantin ist....eine Frau (nein, nicht meine).

bei Antwort benachrichtigen
LohrerMopper gelöscht_238890

„Männer wollen immer, auch wenn sie nicht können. Frauen ...“

Optionen
Um im Thema zu bleiben, meine Buch-Lieferantin ist....eine Frau (nein, nicht meine).

Die "Amazone" ? Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
Maybe Borlander

„Mein letzter Stand war zumindest, dass Du keine ...“

Optionen

Moin,

generell lassen sich afaik schon DRM-geschützte Inhalte schon auch auf anderen Reader betrachten, dafür muss wohl Adobe Digital Edition eingerichtet sein. Ich habe das bisher noch nicht gemacht. Da ich aber in Zukunft auch mal die Onleihe der Stadtbibliothek nutzen möchte, werde ich das wohl machen müssen.

Amazon hat sich da wohl was recht spezielles gebastelt, was Format und DRM angeht. Aber auch Kobo hat, wie auch Tolino etc, einen eigenen Shop. Ob dieser mit Amazons Auswahl mithalten kann, weiß ich natürlich nicht.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Maybe

„Moin, generell lassen sich afaik schon DRM-geschützte ...“

Optionen
generell lassen sich afaik schon DRM-geschützte Inhalte schon auch auf anderen Reader betrachten, dafür muss wohl Adobe Digital Edition eingerichtet sein.

Hm. Kann die Adobe Digital Edition die AZWs für Kindle anzeigen? Bei den  DRM-geschützten Inhalten wird eine Konvertierung nicht möglich sein.

Ich habe bislang allerdings noch keine eBook-Reader (mit eInk-Diskplay) gesehen auf denen man überhaupt offiziell zusätzliche Software installieren kann.

Gruß
bor

bei Antwort benachrichtigen
presla Borlander

„Hm. Kann die Adobe Digital Edition die AZWs für Kindle ...“

Optionen
Hm. Kann die Adobe Digital Edition die AZWs für Kindle anzeigen? Bei den  DRM-geschützten Inhalten wird eine Konvertierung nicht möglich sein.

@Maybe,es geht! ADE 3.0 und der entsprechende Konverter!

Erinnerst Du Dich an die Amazon-aktion im Dezember 2012 (ich glaube groggyman hat darauf hingewiesen).Dort konnte man eine zeitlang kostenlos Bücher runterladen.

Schau Dir meine Antwort in diesem Thread  von  17.06.2014, 08:01 an.

Dort habe ich 3 Bilder hochgeladen.

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
presla Maybe

„Moin, generell lassen sich afaik schon DRM-geschützte ...“

Optionen
Da ich aber in Zukunft auch mal die Onleihe der Stadtbibliothek nutzen möchte, werde ich das wohl machen müssen.

Du kannst hier ganz legal kostenlos Bücher herunterladen:

http://www.gratis-e-books.de/

und solltest Du Klassiker lieben ,gibt´s die Gutenberg-Bibliothek afaik vieles ebenso kostenlos!

Dann gibt es viele Verlage die immer wieder mal auch ganz aktuelle Bücher nicht nur als Leseprobe sondern als Komplettausgabe,allerdings zeitlich begrenzt,anbiten.

Einfach mal Stöbern.

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Maybe presla

„Du kannst hier ganz legal kostenlos Bücher herunterladen: ...“

Optionen

Moin,

danke für Deine Hinweise.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
presla Borlander

„Mein letzter Stand war zumindest, dass Du keine ...“

Optionen
Mein letzter Stand war zumindest, dass Du keine DRM-geschützen Kindle-Inhalte ohne einen Kindle oder eine Kindle-App lesen kannst.

Einen entsprechenden Konverter und schon klappts!Zwinkernd

Auch anderst rum.

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Waldschrat_70 presla

„Einen entsprechenden Konverter und schon klappts! Auch ...“

Optionen

Ich hab mal nachgeschaut und bin ein wenig verwirrt. Bei Heise ist der Download 47,.. groß, bei Freeware-Download 12,.. groß. Wat den nun.

Gruß
Jürgen

einem computer für seine leistung zu bewundern ist genauso als würde man einem bügeleisen beifall klatschen wenn es warm wird
bei Antwort benachrichtigen
presla Waldschrat_70

„Ich hab mal nachgeschaut und bin ein wenig verwirrt. Bei ...“

Optionen

Guten Morgen Waldschrat_70,

ich habe es damals hier heruntergeladen:

http://de.hamstersoft.com/free-ebook-converter/

also direkt:

Warum es verschiedene Downloadgrößen gibt,entzieht sich momentan meiner Kenntnis,meine aber das es auch Mac-Versionen gibt!

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
SmallAl Michael Nickles

„Amazon Kindle Paperwhite 3G und Fire HD befristet für 99 Euro“

Optionen

Mist - zu spät gelesen ...

remember: Today is the first day of the rest of your life !
bei Antwort benachrichtigen