Allgemeines 21.770 Themen, 144.003 Beiträge

News: Unser täglich SPAM gib uns heute

Liebesgrüße aus Nigeria - From Glory with love.

xafford / 32 Antworten / Flachansicht Nickles
Nigeria (Quelle: de.wikipedia.org CC-By_SA © TUBS )

Dem ein oder anderen dürfte es bereits aufgefallen sein: Glory liebt euch! Sie liebt euch sogar so sehr, dass sie dies sowohl in radebrechendem Englisch, als auch in nicht minder erheiterndem Deutsch kund tut.

Wovor Postfächer seit Jahren nicht sicher sind schwappt auch seit Jahren in die Internetforen und Blogs - Spam aus dem sagenumwobenen Land der verstorbenen Millionäre, deren Witwen und hilfesuchender Bankmanager. Auch Nickles ist aktuell davon betroffen.

Heute schlug in den Postfächern der Nickles-User die Liebesbotschaft von Glory auf, der das Profil des Angebeteten aufgefallen ist. Hierbei scheint Glory sowohl extrem multi-taskingfähig zu sein, als auch extrem promiskuitiv, denn ihre Zuneigung gilt mehr als nur einer Handvoll Nickles-Usern.

Jetzt einmal weg von der Romantik und hin zur schnöden Realität: Schon seit Monaten fiel mir bei Durchsicht der Logdateien des Servers auf, dass Nickles regelmäßigen Besuch von der afrikanischen Westküste bekommt. Man soll zwar keinen Vorurteilen trauen - jeder hat Kredit was das Vertrauen angeht, vor Allem attraktive Frauen (kleiner Chauvinisten-Scherz) -  und Fans von Nickles sind aus aller Welt willkommen, aber so ein regelmäßiger Besuch aus dieser Region hat häufiger wenig Gutes zu bedeuten. So auch in diesem Fall. Heute hat sich der Besucher dazu entschlossen sich nicht nur bei Nickles anzumelden, sondern auch gleich seine Zuneigung zu unzähligen Nickles-Usern kund zu tun. Zudem hat er auch gleich (wahrscheinlich an anderer Stelle ergaunerte) Adress- und Kontodaten benutzt um Nickles per Premium-Mitgliedschaft zu unterstützen. So sehr diese freundliche Geste zu schätzen ist, wird Nickles wohl auf dieses Premium-Mitglied in Zukunft verzichten müssen. Noch überlege ich, ob eine nette Mail mit der Empfehlung zu einer anderen Single-Börse als Nickles der armen Dame weiter helfen würde.

xafford meint:

Nochmals der Hinweis an Alle - auch wenn jeder das bereits wissen sollte: Attraktive und unbekannte Damen die einem im Internet spontan ihre Zuneigung gestehen kommen nur in schlechten Romanen, schlechten Filmen und guten Pornos vor (nämlich denen mit Handlung). In der Realität wollen sie aber alle nur das eine: Dich verarschen. Auf solche Nachrichten sollte man NIE antworten. Der einzig sinnvolle Umgang damit ist: Durchlesen, sich über die dadaistische Kurzprosa zu amüsieren, diese zu löschen und anschließend zu vergessen.

Sollte dieser Ausrutscher zukünftig häufiger vorkommen (hoffentlich nicht) werden wir die geplante Modernisierung des Messengers wohl vorziehen müssen um solche Spam-Aktionen in Zukunft zu erschweren.

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
Auch ungeteilt Waldschrat_70