Allgemeines 21.751 Themen, 143.753 Beiträge

News: Preisbrecher Android Handy

Huawei Ideos X3 jetzt auch bei Kabel Deutschland

Michael Nickles / 5 Antworten / Flachansicht Nickles

Seit rund zwei Monaten sorgt der chinesische Handy-Hersteller Huawei in Deutschland für Schlagzeilen. Und zwar deshalb, weil dessen Handy-Modell "Ideos X3" für knapp 100 Euro als günstigstes Android-Handy gilt.


Inzwischen gibt es sehr viele Testberichte, bei denen dieses "Billigteil" außerordentlich gut abschneidet. Zwar ist es nur ein Smartphone der "Einsteiger-Kategorie", soll fürs Geld aber erstaunliche Leistung bringen, die Abstriche die man hinsichtlich des Preises machen muss, sollen sich in akzeptablem Rahmen bewegen. (Foto Kabel Deutschland)

Wer sich für so ein "billiges" Android-Handy entscheidet, der will es natürlich möglichst billig kriegen. Los ging es mit dem Ideos X3 bei Lidl. Und dort ist das Ding noch immer im Online-Shop erhältlich.

Für 99 Euro packt Lidl eine Lidl-SM-Karte im Wert von rund 10 Euro und eine Internet-Monatsflat (Wert rund 9 Euro) dazu. Auch bei Tchibo gibt es das Ding für 99 Euro.

Auch Tchibo packt eine SIM-Karte mit 10 Euro Startguthaben bei, spendiert 14 Tage kostenloses Internet. Sparfüchse müssen im Fall des Ideos X3 auch die Angebote von Fonic checken.

Der vierte Checkpunkt ist ab sofort Kabel Deutschland. Dort wird das Ideos X3 seit heute als Angebot des Jahres angepriesen. Kabel Deutschland versucht Kunden mit einer Komplett-Flatrate (Internet und Telefonieren) zu locken, die monatlich 40 Euro kostet und 24 Monate Mindestlaufzeit hat. Das Huawei Ideos X3 ist bei diesem Angebot "kostenlos" dabei.

Michael Nickles meint:So weit mir bekannt, steckt bei allen Anbietern (Lidl, Tchibo, Fonic, Kabel Deutschland) als Netzbetreiber jeweils O2 dahinter. Bezüglich der Netzabdeckung fährt man also bei alle "Wiederverkäufern" jeweils gleich.

Ob das Kabel Deutschland "Angebot des Jahres" ein Preiskracher ist, bezweifle ich - "Komplett-Flatrates" gibt es von zig Anbietern.

bei Antwort benachrichtigen