Homepage selbermachen 7.842 Themen, 35.533 Beiträge

Javascript: background-image...

(Anonym) / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

hallo,
ich möchte das bg-image (einzeln) auf einer seite immer so groß haben, das es das browser-fenster füllt...
--> hab´s schon im -style- versucht:

BODY {
background-color:white; background-position:center center; background-repeat:no-repeat; background-attachment: fixed; width=100%; height=100%; }

...funktioniert leider nich...
gibt es da vieleicht eine möglichkeit mit javascript?...

noch eine frage: außerdem möcht´ich gerne das hintergrundbild ändern können ("swappen"), hat jemand eine idee?

ich hoffe, das ihr mir weiterhelfen könnt... ;)
schonma danke im voraus
Hoshi

bei Antwort benachrichtigen
xafford (Anonym)

„Javascript: background-image...“

Optionen

es gäbe die möglickeit über reines javascript wenn du die seite über document.writes erzeugen lassen würdest, abhängig von der vorher abgefragten fensergröße. eine andere möglichkeit fällt mir jetzt auf anhieb nicht ein außer du arbeitest mit dhtml und bindest das bild dadurch ein.

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) xafford

„es gäbe die möglickeit über reines javascript wenn du die seite über...“

Optionen

hallo xafford,
welche möglichkeit wäre das denn, die du da anschprichst (ich wüsste nicht, was bei einer über document.write generierten seite der unterschied ist(?)... ich möchte ja nur das hintergrundbild immer in der richtigen größe haben...
und was deinen zweiten tip angeht:
dhtml ist ja schön und gut...aber geht es vielleicht ein bischen genauer??

grüße
Hoshi

bei Antwort benachrichtigen
xafford (Anonym)

„hallo xafford, welche möglichkeit wäre das denn, die du da anschprichst ich...“

Optionen

du könntest zum beispiel mit javascript die größe des browserfensters abfragen und über die abgefragte größe das bild auswählen lassen, was natürlich heißt, daß du mehrere versionen brauchst. dann schreibst du deinen body-tag über eine javascriptfunktion in die seite mit document.write("

")
die lösung über dhtml funktioniert folgendermaßen, daß du kein hintergrundbild wählst, sondern ein hintergrundlayer mit einem kleineren z-index als das an der selben stelle generierte inhalts-layer. in das hintergrundlayer legst du das bild und über javascript und css kannst du die größe des bildes dynamisch verändern lassen.
die erste lösung ist leider nciht ganz html-konform und ide zweite ist aufwendig, aber eine andere lösung fällt mir eben auf anhieb nicht ein.
Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen