Bild

Tipp des Tages

Windows entrümpeln, faule Einträge finden

Je älter ein Windows-System wird, desto mehr Schrott sammelt sich an: sinnlose temporäre Dateien, sinnlose Registry-Einträge, sinnlose Dateiverknüpfungen und vieles mehr. Zu diesem Zweck gibt es unzählige Entrümpelungs-Tools (darunter auch viele kostenlose), die Windows vollautomatisch säubern. Generell rate ich von derlei Vollautomatik-Tools ab, denn sie können ordentlich Mist bauen. Es ist also ausdrücklick Blödsinn, einfach so mal eben ein Automatik-Tool durchzustarten und zu hoffen, dass dabei Wunder passieren, Windows dramatisch schneller wird. Wo immer es geht - verwende manuelle Methoden.
Mehr zum Thema:
PRAXIS: Multiboot-Systeme reparieren - Troubleshooting
PRAXIS: Live Windows XP selbstgebaut - unentbehrlich
PRAXIS: Virtuelle Maschinen mit VMware - besser als Microsoft
eMails verschicken von der Kommandozeile
Fehlerhafte Treiber auffinden und entfernen

Noch mehr Artikel aus der Kategorie "Windows XP" findest Du hier.

Tipp drucken
Alle Tipps der letzten Tage