Bild

Tipp des Tages

Windows entrümpeln, faule Einträge finden

Je älter ein Windows-System wird, desto mehr Schrott sammelt sich an: sinnlose temporäre Dateien, sinnlose Registry-Einträge, sinnlose Dateiverknüpfungen und vieles mehr. Zu diesem Zweck gibt es unzählige Entrümpelungs-Tools (darunter auch viele kostenlose), die Windows vollautomatisch säubern. Generell rate ich von derlei Vollautomatik-Tools ab, denn sie können ordentlich Mist bauen. Es ist also ausdrücklick Blödsinn, einfach so mal eben ein Automatik-Tool durchzustarten und zu hoffen, dass dabei Wunder passieren, Windows dramatisch schneller wird. Wo immer es geht - verwende manuelle Methoden.
Mehr zum Thema:
PRAXIS: Multiboot-Systeme reparieren - Troubleshooting
PRAXIS: Live Windows XP selbstgebaut - unentbehrlich
TUNING: Windows XP - Desktop-Optik optimieren
So ändert man den Windows XP Product-Key
Wenn der Explorer versagt: ProcessExplorer verwenden

Noch mehr Artikel aus der Kategorie "Windows XP" findest Du hier.

Tipp drucken
Alle Tipps der letzten Tage