Bild

Tipp des Tages

Thumbnail-Dateien entrümpeln - üble Speicherfresser

Der Windows-Dateiexplorer verfügt über eine "Ansicht"-Option namens "Miniaturansicht". Dabei werden Bilder und Videos eines Verzeichnisses als Mini-Bilder dargestellt. Das ist praktisch beim Sortieren großer Bild- und Videobestände. Sobald in einem Verzeichnis erstmals die Option "Miniaturansicht" ausgeführt wird, legt Windows in diesem Verzeichnis eine versteckte Systemdatei namens thumbs.db an. In dieser Datei werden die Bild-Miniansichten gespeichert, damit sie das nächste mal schneller angezeigt werden, wenn ins Verzeichnis gewechselt wird.
Mehr zum Thema:
PRAXIS: Multiboot-Systeme reparieren - Troubleshooting
PRAXIS: Live Windows XP selbstgebaut - unentbehrlich
PRAXIS: Virtuelle Maschinen mit VMware - besser als Microsoft
eMails verschicken von der Kommandozeile
Fehlerhafte Treiber auffinden und entfernen

Noch mehr Artikel aus der Kategorie "Windows XP" findest Du hier.

Tipp drucken
Alle Tipps der letzten Tage