Bild

Tipp des Tages

Permanente Internetadresse statt Zahlenspielchen - kostenlos!

Das Problem bei einem Heim-Webserver ist, dass seine Internetadresse nur eine blöde Zahl ist wie beispielsweise 84.154.113.246. Zudem ist diese Adresse nicht immer die gleiche. Die meisten Internet-Anbieter bieten nur eine so genannte "dynamische IP". Das heißt, die IP ändert sich bei jeder Einwahl ins Internet. Und selbst wer sich nur einmal einwählt und dann permanent drinnen bleiben will, kriegt es bei den meisten Internet-Anbietern mit einer Zwangstrennung nach 24 Stunden zu tun, bei der dann auch eine neue IP vergeben wird.
Mehr zum Thema:
Mehr zum Thema:


Tipp drucken
Alle Tipps der letzten Tage