Bild

Tipp des Tages

Dateiexplorer in eigenem Prozess starten - wenn es kracht

Der Windows Datei Explorer war schon immer ein heikles Ding. Befinden sich in einem Verzeichnis zu viele Dateien oder kaputte Multimedia-Dateien, dann kann es ihn komplett "zerfetzen", er stürzt ab. Dabei werden alle offenen Datei Explorer Fenster mit in den Abgrund gerissen. Das Problem tritt auch gerne auf, wenn bei der Ansicht zu viele Details aktiviert werden - beispielsweise die Auflösung von Bilddateien.
Mehr zum Thema:
KNOWHOW: Windows 7 Bibliotheken - kapieren, optimieren, killen
TUNING: Windows 7 - versteckte Funktionen aktivieren
PRAXIS: Windows 7 reparieren, Probleme lösen und vermeiden
TUNING: Windows 7 mit Aero im VMware Player - Tipps und Tricks
TUNING: Windows 7 Leistung optimieren - Tipps und Tricks total

Noch mehr Artikel aus der Kategorie "Windows 7" findest Du hier.

Tipp drucken
Alle Tipps der letzten Tage