Bild

Tipp des Tages

Billiggehäuse durchleuchtet - Macken erkennen

Klar, mit einem 200-Euro-Luxus-Gehäuse ist alles Null Stress - aber die Summe ist nicht Jedermanns Sache. Und einen "Riesentower" will auch nicht jeder rumstehen haben. Für diese Kundenmasse gibt's eine große Angebotspalette: "Mini"-Tower, die "nackt" so um die 50 Euro, mit Netzteil um die 70 Euro kosten. An Design wird jeder in Plastik realisierbare Kitsch geboten. Egal - Wenn's dir das "kleine Schwarze" mit der hydraulisch versenkbaren Frontplatte angetan hat, okay. Dennoch gibt es immer ein Paar Dinge, die bei einem Gehäuse STIMMEN MÜSSEN:
Mehr zum Thema:
WETTBEWERB: Wer baut den billigsten PC der Welt?
REPORT: Der Sieger - brandneuen PC für nur 57,99 Euro gebaut
PRAXIS: PC-Selbstbau - Mainboard und CPU installieren
PRAXIS: Der zweite 99 Euro PC - Komponenten und Zusammenbau
PRAXIS: Windows 7 gratis klonen - Ubuntu-Modding

Noch mehr Artikel aus der Kategorie "PC-Selbstbau, Tuning" findest Du hier.

Tipp drucken
Alle Tipps der letzten Tage