Tablets und Notebooks

Windows RT/8 - Geschwindigkeit und Leistung hinter den Kulissen

Noch was für technisch extrem Interessierte in diversen Testberichten über Surface RT habe ich gelesen dass System Leistungseinbrüche verzeichnet wurden wenn zu viele Apps gleichzeitig am Laufen waren Das kann eigentlich nicht sein Wer sich mal mit der Windows App Entwicklung beschäftigt der lernt dabei wie es mit der Lebensdauer von Apps bestellt ist Vereinfacht ausgedrückt geht das wie folgt Eine App kann nicht vom Nutzer beendet werden Auch wenn sie geschnappt und nach unten gezogen wird und dann verschwindet ist sie nicht weg sie läuft weiter Wird eine App in den Vordergrund geholt dann verschwindet die zuvor laufende App in den Hintergrund kann über das linke Menü zurückgeholt werden Es scheint also so als ob sie weitergelaufen ist nur nicht sichtbar war So wie man das halt auch bei den alten Windows Fensteranwendungen kennt Tatsächlich geht das bei Windows Apps ganz anders Egal ob eine App vom Nutzer beendet oder in den Hintergrund geschoben wird Beides löst in der App ein Signal namens in Sekunden bist Du tot aus Ein App Programmierer muss entscheiden was er innerhalb dieser Sekunden tut Programmiert er für den Ende Fall nichts dann beendet sich die App und basta Alternativ kann er den Status der App schnell sichern bevor sie vom Modern UI System gekillt wird Die Nutzer merken gar nicht dass eine App nicht im Hintergrund pausiert sondern eigentlich komplett mit ihrem letzten Stand neu gestartet wird Somit können theoretisch also eigentlich beliebig viele Apps scheinbar gleichzeitig laufen tatsächlich ist es immer nur eine Ein Sonderfall tritt nur auf wenn zwei Apps nebeneinander im Snap Modus laufen dann sind halt zwei aktiv Und eventuell eine dritte die gerade in den Hintergrund geschubst wurde und eventuell ihre letzten Sekunden damit verbringt ihren Zustand zu sichern Das Tolle an diesem Konzept ist unterm Strich dass man sich um das lästige Speichern von Daten vor beenden einer Anwendung nicht mehr kümmern muss Apps machen einfach dort weiter wo sie beendet werden vollautomatisch Nochmal zu diesen Sekunden die eine App im Hintergrund als Gnadenfrist kriegt um ihren Zustand speichern zu können In diesen Sekunden ist natürlich etwas im System unsichtbar am Rummachen Und genau dann können bei diversen Situationen eventuell Hänger Ruckler auftreten Wenn jemand bei einem Testbericht erzählt dass ein Windows RT Tablet erst hakelig wird wenn man mehr als Apps gleichzeitig am Rennen hat dann ist das also Blödsinn

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand – Sommer-Special (Angebot 3)

Ab 30 Grad drehen wir durch: Nickles.de 12 Monate kostenlos!

Wechsle noch heute deinen Strom- oder Gasanbieter bei HellundWarm.de und erhalte neben den Sparbonis zusätzlich als Neuabonnent von nickles.de den Premium-Zugang die ersten 12 Monate kostenlos!

So funktioniert’s:

  1. Beim Wechsel auf hellundwarm.de erhältst du einen Sparcode
    Hier: HellundWarm.de
  2. Den Code gibst du bei Deiner Bestellung auf Nickles.de hier an
  3. Du bekommst nach einer kurzen Prüfung 12 Monate lang den Premium-Zugang zu Nickles.de

Hinweis: Wenn Du den Wechselauftrag zu deinem neuen Strom- oder Gasanbieter in den ersten 14 Tagen stornierst, dann müssen wir dir leider die normale Abogebühr für Nickles.de von 59,90 Euro in Rechnung stellen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.