IO Probleme mit Windows

Warum der Bock auftritt

Wie kann es eigentlich überhaupt passieren dass ein Laufwerk das gerade eben noch im schnellen DMA Modus arbeitet von Windows XP plötzlich DAUERHAFT in den lahmen PIO Modus geschaltet wird __image__ src http www pcreport de online bilder fullsize piomist jpg width height Microsoft Knowledgebase Artikel Treten bei Laufwerken Zugriffsfehler auf dann werden sie von Windows XP dauerhaft in den lahmen PIO Modus geschaltet Microsoft erklärt die Sache so Wenn der IDE ATAPI Porttreiber von Windows Atapi sys insgesamt sechs Zeitüberschreitungs oder CRC Fehler Cyclical Redundancy Check festgestellt hat reduziert der Treiber die Kommunikationsgeschwindigkeit den Übertragungsmodus vom höchsten DMA Modus Direct Memory Access schrittweise auf den niedrigsten DMA Modus Wenn der Treiber weiterhin Zeitüberschreitungs oder CRC Fehler feststellt wird der Übertragungsmodus weiter bis zum langsamsten Modus PIO Modus reduziert Im Prinzip ist der Mechanismus sinnvoll Macht ein Laufwerk Stress dann schaltet XP halt schrittweise runter in der Hoffnung dass es bei langsamerem Betrieb hinhaut Blöd dabei Wenn ein Laufwerk mal grade Zicken macht und nicht sofort reagiert dann heisst das noch lange nicht dass dieses Laufwerk kaputt ist oder wirklich Defekte hat Es kann auch grad mal spinnen weil in Windows irgendeine Routine hängt Besonders fatal Kaputte oder verdreckte CDs DVDs Ist eine Scheibe im Eimer dann denkt XP das Laufwerk würde spinnen und schaltet seine Geschwindigkeit im Blödfall bis auf PIO runter Und da bleibt es dann für immer auch wenn eine funktionierende CD DVD reingelegt wird Auslöser für das Problem kann auch der Standby Modus sein Bei Rückkehr aus dem Standby Modus brauchen Festplatten eine Weile um wieder auf Touren zu kommen also betriebsbereit zu sein Schafft es eine Platte nicht schnell genug hochzufahren dann interpretiert Windows das als ein Laufwerkproblem und drosselt dessen Betriebsmodus runter Der Mist an diesem Runterdrosseln Es passiert vollautomatisch im Hintergrund Windows gibt keinerlei Hinweis darüber aus

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.