Wissen für Einsteiger...

Vorsicht Wundermittel: TweakBIOS und PCI-Info

Vorsicht Wundermittel TweakBIOS und PCI InfoSkepsis angesagt Im Internet und im Shareware Handel findet sich so manches Wundermittel das Dir die Arbeit beim Optimieren des BIOS erleichtern will Bei diesen Tools ist eine gewaltige Portion Skepsis angesagt Ein typisches Beispiel ist TweakBIOS miro pair com hier kriegst Du das Wundertool TweakBIOS eingeschränkt empfehlenswert TweakBIOS will ein Wunder vollbringen von dem alle BIOS Tuning Fanatiker träumen BIOS Einstellungen während des PC Betriebs ändern ohne jedesmal neu booten zu müssen TweakBIOS unterstützt zwar sehr viele BIOS Versionen und Mainboard Versionen ob s hinhaut ist allerdings sehr fraglich Im Praxistest an zwei Maschinen konnte ich TweakBIOS keine besondere Funktionalität entlocken Das Variieren der Werte brachte schlicht und ergreifend nichts Auf der TweakBIOS Webseite kriegst Du auch das DOS Tool PCI Info Es prüft die installierten PCI Steckkarten und teilt mit welche Interrupts sie verwenden und ob sie Busmaster tauglich sind PCI Info arbeitet recht ordentlich das Tool findet auch recht zuverlässig raus welcher Chipsatz in Deinem PC installiert ist es unterstützt die gängigen Chipsätze Immerhin gratis TweakBIOS ist Shareware Du kannst es kostenlos ausprobieren Experten Tool Tipp BIOS Secrets mit Amisetup enttarnen Nicht jedes Setup stellt auch alle Funktionen des BIOS bereit Anwender mit AMI BIOS können auf ein exzellentes deutsches Tool zurückgreifen Amisetup kommt bilingual mit wahlweise deutschen oder englischen Programmtexten und widmet sich allen Feinheiten des AMI BIOS Über die gewohnten Standardeinstellungen des BIOS geht dieses Sharewaretool weit hinaus Die aktuelle Rechnerkonfiguration kann auf die Festplatte gespeichert und jederzeit wieder geladen werden wobei selbst Einstellungen berücksichtigt werden die im hardwaremä igen BIOS Setup nicht bereitstehen Auf Wunsch werden Festplatten automatisch ermittelt und eingetragen selbst ein im BIOS aktivierter Pa wortschutz lä t sich mit Amisetup knacken Bis ins letzte Detail Für Experten stehen weitere Spezialfunktionen bereit DMA Takt messen CMOS Fehlerstatus anzeigen CMOS Echtzeituhr mit DOS Zeit vergleichen manuell Setupregister ändern BIOS ID anzeigen und vieles mehr ein echtes Spitzentool Für Einsteiger allerdings eine Dosis zu viel und zu gefährlich TIP Wenn Amisetup auf Deinem PC nicht ordnungsgemä läuft weil BIOS Teile im Upper Memory sich überlagern dann deaktiviere vorübergehend in der Config sys Himem sys und Emm exe durch Voranstellen eines REM in beiden Zeilen dann klappt s Amisetup ist im Sharewarehandel oder über Mailboxen zu beziehen die Registrierung für die Vollversion Online Referenz und automatisches Starten bei Shareware deaktiviert beträgt Mark

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.