Windows Vista

Vista - was Microsoft verschläft

Microsoft hat es nicht verpennt für Vista Ideen aus aller Welt zusammenzuklauen Total verschlafen wurde allerdings das Thema Kommunikation Die Rede ist beispielsweise vom neuen Live Messenger der auch für Windows XP erhältlich ist Text Video und Audio Konferenzen funktionieren mit dem Microsoft Live Messenger aber es gibt steinzeitliche Schwächen So sind Konferenzen mit mehr als einem Partner beispielsweise nur im Textmodus möglich Videokonferenzen funktionieren nur mit einem Partner Noch blöder Führt man eine Videokonferenz kann man nicht mal einen dritten dazu einladen wenigstens im Textmodus mitzureden Weiter quält Microsoft derart häufig mit Updates seines Messengers dass man fast verrückt wird Ärgerlich dabei die Updates bringen selten sinnvolle Neuerungen Vielmehr rammelt Microsoft der Live Messenger zermürbend mit Werbung und Abkassier Elementen voll extra Features die kostenpflichtig sind Apple Anwender mit Mac OSx können da berechtigt spotten Denn die haben einen richtig klasse Messenger der auch Videokonferenzen mit zig Gesprächspartnern gestattet und dabei mit erstklassiger Optik glänzt Bild Apple s IChat Videokonferenzen mit mehreren Personen sind kein Problem Optisch werden die Videofenster in D als Konferenzraum dargestellt Ein Demovideo zu IChat findet sich hier Mal rein optisch betrachtet ist der gro e Gegner für Vista nicht nur Linux sondern vor allem auch Steven Jobs mit Mac OS X Seit Apple Intel Hardware verwendet ist es für Apple prinzipiell ein Klacks Mac OS X nicht nur für Apple Maschinen sondern auch für Standard PCs anzubieten Und wenn Apple sich zu diesem Schritt entscheidet was jederzeit denkbar ist dann rappelt es ordentlich im Karton Ab gesehen davon gibt es seit bereits Cracks die es gestatten Mac OS X auch auf normalen PCs zum Laufen zu bringen

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.