Windows 7

Virtualisiertes Windows 7 - Leistung optimieren

Um Einstellungen manuell zu ändern wird die virtuelle Maschine im VMware Player Hauptdialog markiert und Edit virtual machine settings geklickt Edit virtual machine settings bringt einen üppigen Einstelldialog in dem sich zig Dinge der virtuellen Maschine konfigurieren lassen Jenseits der Standardvorschläge die der Assistent des VMware Players beim Einrichten einer virtuellen Maschine macht gibt es natürlich manuelle Optimierungsmethoden Der Assistent wägt halt ab wie er die Resourcen des echten PCs zwischen echtem Betriebssystem und virtuellem aufteilt Bei einem entscheidenden Punkt hat der Assistent allerdings keine Chance beim Speicherort der virtuellen Laufwerke Die sollten sich auf einer möglichst schnellen Festplattenpartition befinden Ein kniffliger Punkt ist wie viel Speicher sich eine virtuelle Maschine vom realen Arbeitsspeicher schnappen darf Der geht für das echte Betriebssystem verloren während die virtuelle Maschine läuft Ein virtualisiertes Windows läuft bereit mit GByte Arbeitsspeicher brauchbar flott mehr ist natürlich besser wenn man intensiv mit dem virtuellen Windows arbeiten viele Anwendungen darin gleichzeitig nutzen will Wenn Du ein Bit Hauptsystem mit GByte Arbeitsspeicher hast also real dann rund verfügbar sind sollte der virtuellen Maschine testweise mal GByte gegeben werden Ist ein Bit Hauptbetriebssystem vorhanden das mehr als rund GByte nutzen kann dann gib der virtuellen Maschine die Hälfte des RAMs Gut lachen haben natürlich alle die ihren Rechner mit GByte oder mehr vollgestopft haben Das reicht mit links für mehrere Betriebssysteme gleichzeitig

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.