Perfekt statt matt... - Seite 2

Videoeinstellungen Part II

5. Grafikkarten-TV-Ausgang



Auch der TV-/Video-Ausgang einer PC-Steckkarte lässt sich eigenständig einstellen.

6. Video-Codec



Auch softwaremässig lassen sich Kontrast- und Helligkeit eines Videos einstellen. Wird beispielsweise ein DivX-Video abgespielt, dann lassen sich dessen Werte in einem versteckten Codec-Dialog einstellen. DIESE METHODE IST DEN WENIGSTEN BEKANNT UND WIRD SEHR OFT VERGESSEN! Tipps und Fakten hierzu stehen im Kapitel PC als Videorecorder.

7. TV



Werden Videos auf einen TV geschickt, dann kommen als letzter Faktor natürlich noch dessen Bildeinstellungen ins Spiel. Auch wer Games über den TV-Ausgang einer Grafikkarte auf einem grossen TV zocken will, kommt um die Optimierung des TV-Bilds nicht rum.

Am Rande: Ein ganz anderes Thema ist die Kontrast-/Helligkeiteinstellung von PC-Spielen! Massnahmen zur optimalen Gamma-Konfiguration eines Spiels sind im Kapitel Maximum Gamer beschrieben.

Sieben voneinander abhängige Faktore also. Um es kurz zu machen: Aufgrund der komplexen Zusammenhänge ist die perfekte Konrast und Co Einstellung eines Multimedia-Systems eine extrem harte Sache! BEREITS EINE EINZIGE UNGÜNSTIGE EINSTELLUNG KANN DAS KOMPLETTE BILDERLEBNIS VERSAUEN.

Artikel kommentieren