Videos aufnehmen und bearbeiten...

Video-Gerät

Unter Windows können mehrere Videoaufnahmegeräte installiert sein Auch kann ein und die selbe Karte mit Videoeingang über verschiedene Treiber ansteuerbar sein Wer eine USB Webcammera hat kann die mit VirtualDub problemlos nutzen Menü Video Im Menü Video wird ganz unten aufgelistet welche Videoaufnahme Geräte Treiber VirtualDub im System gefunden hat Im Fall einer TV Karte mit BT BT Video Aufnahmebaustein wird beispielsweise Brooktree PCI Video Capture Driver angeboten Entscheidend ist dass Du den richtigen Aufnahme Treiber aktivierst wenn mehrere angeboten werden Bietet Deine Capture Karte mehrere Treiber an kannst Du sie durchprobieren Keine Panik wenn das System bei Auswahl eines Treibers crasht Video Aufnahmetreiber sind eine heikle Sache und wenn der falsche erwischt wird dann kracht s halt Das ist normal Nach dem Neustart ist die Welt wieder in Ordnung Im ersten Schritt der Video Konfiguration muss das richtige Aufnahmegerät ausgewählt werden Menü Video Source Es reicht nicht nur den Aufnahmetreiber zu wählen wenn das Gerät mehrere Videoeingänge hat TV Karten haben in der Regel einen Tuner sowie einen FBAS Composite und einen SVideo SuperVHS Videoeingang Im Video Source Dialog gibst Du also an welcher Videoeingang für die Aufnahme gewählt werden soll Ideal ist es eine externe Bildquelle über SVHS einzuspeissen Auch vom Tuner einer TV Karte kann aufgenommen werden Dazu musst Du VOR Start von VirtualDub das TV Programm starten und den gewünschten TV Kanal wählen das TV Programm beenden und ERST DANN VirtualDub starten Beachte dass es niemals ratsam ist zwei Programme gleichzeitig zu öffnen die ein Bild eines Videoeingangs darstellen dabei bricht das System meist zusammen weil nur EIN PROGRAMM die Video Overlay Funktionen einer Grafikkarte ansteuern kann Windows kann im Prinzip problemlos mehr aber bislang hat sich kein Grafikkarten Hersteller bemüht das auch zu unterstützten Beim Video Standard wählst Du in Deutschland logischerweise PAL Von den Helligkeit Kontrast und Farbsättigungs Reglern lässt Du besser erst Mal die Finger BELASSE DIE STANDARDWERTE Nur in extremen Ausnahmefällen ist hier eine Einstellung sinnvoll Und wenn überhaupt Experimentieren ist nur dann sinnvoll wenn das Ergebnis unmittelbar auf einem FERNSEHER kontrolliert wird eine brauchbare Begutachtung am PC Monitor IST NICHT MÖGLICH Hier wird der zu verwendente Videoeingang konfiguriert

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.