eMail Security

Vermeiden: Ausführbares

Ausführbare Inhalte Die Sprache HTML Hyper Text Markup Language ist der Standart für die Darstellung von Webseiten Da es sich bei HTML aber nicht um eine vollwertige Programmiersprache handelt sind ihre Möglichkeiten sehr begrenzt Um Webseiten mehr Funktionen zu geben haben deshalb weiter Sprachen in Form kleiner Programme welche direkt in HTML Seiten eingebunden werden ihren Einzug in s Internet erhalten Diese kleinen Programme sind vor allem Java Scripte Java Applets Visual Basic Scripte VBS und ActiveX Controls Zusammengefast werden diese auch Ausführbare Webinhalte genannt Wenn man nun so ein kleines Programm in eine eMail mit einfügt was aber nur bei eMails im HTML Format geht dann wird beim Öffnen der eMail dieses Programm automatisch mit auf den Rechner geladen Die eMail muss dazu nicht ein mal einen Anhang besitzen Auf dem Rechner wird ein Ausführbarer Webinhalt automatisch ausgeführt und kann teils aufgrund einer Vielzahl von existierenden Sicherheitslücken teils von Microsoft beabsichtigt auch Schreibzugriff auf die Festpatte und die Registry erhalten Ein ActiveX Control kann zum Beispiel ein vollwertiger Virus sein Da ausführbare Webinhalte in eMails keinen praktischen Nutzen haben kann man die Annahme dieser getrost völlig deaktivieren Dies erledigt man unter Extras gt Optionen gt Registerkarte Sicherheit Dort findet sich der Punkt Zone für eingeschränkte Sites sicherer welcher markiert sein sollte OE verwendet zur Anzeige von HTML eMails die Engine der Internet Explorers Dieser Punkt bewirkt dass die Sicherheitseinstellungen des Internet Explorers für die Zone Eingeschränkte Sites übernommen werden Wer grundsätzlich keine Anhänge annehmen will kann den Punkt Speichern und öffnen von Anlagen die möglicherweise einen Virus enthalten können nicht zulassen auch noch aktivieren Nun muss die Zone Eingeschränkte Sites noch entsprechend konfiguriert werden Dazu muss der Internet Explorer gestartet werden Das entsprechende Menü befindet sich im Internet Explorer unter Extras gt Internetoptionen gt Registerkarte Sicherheit Aufpassen dass der Punkt Eingeschränkte Sites auch markiert ist Ist als Sicherheitsstufe Hoch angegeben sind wir auf der richtigen Seite aber nur beim Internet Explorer Bei den älteren Versionen des IE sind auch mit der Stufe Hoch noch ausführbare Inhalte aktiviert Deshalb unbedingt auf die Version aktualisieren oder gänzlich auf den IE und OE verzichten Kein HTML In der Standardeinstellung werden bei OE eMails automatisch im HTML Format verschickt Da wie anhand der Ausführbaren Webinhalte oben schon beschrieben damit auch Viren verbreitet werden können reagieren nicht wenige Menschen sehr empfindlich auf HTML eMails Sie löschen sie ohne sie vorher zu lesen Auch die Versender von Werbemails nutzen häufig HTML für ihre Zwecke Über Bilder die in der eMail gelinkt werden und die auf einem Server des Versenders liegen kann dieser erkennen ob ein eMailpostfach in Verwendung ist und ob es sich damit lohnt es mit Werbung zu bombardieren oder ob es sich um eine Karteileiche handelt So lange der Empfänger HTML eMails nicht ausdrücklich erlaubt hat sollte gänzlich darauf verzichtet werden und in Newsgroups hat HTML sowie so nichts zu suchen Au erdem outet man sich durch das Versenden von HTML eMails als Anfänger und DAU Dümmster Anzunehmender User Deaktivieren lässt sich die Versendung eben solcher unter Extras gt Optionen gt Registerkarte Senden Sowohl für Nachrichten Senden eMails als auch ganz besonders für News Senden Newsgroup Beiträge sollte der Punkt Nur Text ausgewählt sein Links zu Outlook Express Outlook Express Häufig gestellte Fragen Wie der Name schon sagt viele Tipps und Antworten auf Fragen zu Outlook Express Probleme mit Outlook Express Diese Seite beschäftigt sich speziell mit den Unzulänglichkeiten von OE in Bezug auf das Erstellen von Newsgroupbeiträgen Der Outlook Exorzist Ein kleines Programm mit dessen Hilfe man Outlook Express komplett vom PC entfernen kann

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.