Eine Frage des Formats

Verhältnis Display-Größe/Auflösung - Denkfehler vermeiden

Es ist Käse ein winziges Display mit ultra höher Auflösung zu haben Und es ist Käse ein riesiges Display mit lächerlich geringer Auflösung zu haben Beide Faktoren müssen einfach zusammenpassen Beispiel die alten Zöller mit x Bildpunkte das war eine saubere Sache angenehm lesbare Schriftgrö e Mit dieser Auflösung und Display Grö e arbeitet es sich einfach angenehm In den Massenmärkten ist dieses ergonomische Display Format längst verschwunden aber es existiert noch Beispiel alternate de Hier werden immer noch zig Zoll Modelle mit x angeboten Im Vergleich zu HD Displays fallen die Preise recht hoch aus Die Kleinen sind halt immer noch begehrt weil sie einfach eine praktische Auflösung haben und dieser Mix aus Display Grö e und Schriftgrö e einfach angenehm ist An dieser Stelle bitte bedenken Wer ein Display hauptsächlich zum Zocken und zum Videogucken braucht für den ist so ein Zoller heute natürlich Käse Geht es aber um Surfen und angenehmes Office Arbeiten dann sind sie immer noch prima Angesagt im Handel sind eigentlich hauptsächlich Displays mit Full HD für um die Euro die dann typischerweise Display Grö en zwischen unergonomischen und Zoll haben Hier gilt Ein Display mit Full HD Auflösung von x sollte mindestens bis Zoll haben sonst ist das eine Quälerei Diese Full HD Auflösung ist bei der Masse der Monitore angesagt Ich rate von diesem Format aber ausdrücklich ab Auch die Höhe von nur Pixel ist Mist Hier gilt je mehr desto besser Eine recht saubere Sache ist das Format x Bei Monitoren im Lebensmittel Discounter Regal ist dieses Format eine Rarität bei Profi Displays ist es recht gängig Inzwischen gibt es auch einen Trend zu noch viel höheren Auflösungen wie beispielsweise x Bildpunkten Das ist auch toll aber nur dann wenn das Display dann auch ordentlich grö er ist Bezahlbar sind in dieser Auflösungsklasse aktuell Zöller Zoll klingt zwar nach viel bei einer derart gigantischen Auflösung werden Schriften aber schon elend klein Ohne Vergrö ern der Darstellung des Betriebssystems wird es hier sehr elend hart Weiter gilt zu bedenken dass eine Höhe von Nur Bildpunkten bei so einem breiten Display nicht unbedingt ergonomisch ist Deutlich spannender ist da eine Auflösung wie x oder x Beispiel Asus PB Q ein LED Monitor mit x Auflösung Dieses Modell ist bereits um Euro zu haben Und es gibt in dieser Preisecke auch einige Konkurrenz Bedenklich ist aber dass es sich hier meist um nur Zoll Displays handelt das ist eher wenig für so eine hohe Aufösung Foto Asus Bei der noch höherer Auflösung von x wird es dann eine ganze Ecke teuerer es geht in Richtung Euro und mehr Beispiel Dell UltraSharp U mit x Bildpunkten Format und Zoll Display Grö e Preis bei Dell rund Euro Foto Dell Bei Online Händlern wie Alternate de kriegt man diesen Riesen Dell bereits für rund Euro Pauschal gilt so Zoll Display Grö e sind die Mauer ab der hohe Auflösungen jenseits Full HD Spa machen und entsprechend hoch ist da noch der Preis An dieser Stelle gilt zu wissen dass auch diese hohen Auflösungen inzwischen ein Gimmick sind Seit der IFA ist bei Fernsehern bereits die sogenannte Ultra HD Auflösung K Auflösung angesagt Damit sind x Bildpunkte gemeint oder sogar x Eizo Duravision FDH Gigantische x Auflösung bei Zoll Preis ca Euro Foto Eizo Wer dieses Kleingeld nicht hat muss eine sinnvolle Alternative suchen Eine Alternative kann es durchaus sein mehrere kleine Displays statt ein gro es zu kaufen

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand – Sommer-Special (Angebot 3)

Ab 30 Grad drehen wir durch: Nickles.de 12 Monate kostenlos!

Wechsle noch heute deinen Strom- oder Gasanbieter bei HellundWarm.de und erhalte neben den Sparbonis zusätzlich als Neuabonnent von nickles.de den Premium-Zugang die ersten 12 Monate kostenlos!

So funktioniert’s:

  1. Beim Wechsel auf hellundwarm.de erhältst du einen Sparcode
    Hier: HellundWarm.de
  2. Den Code gibst du bei Deiner Bestellung auf Nickles.de hier an
  3. Du bekommst nach einer kurzen Prüfung 12 Monate lang den Premium-Zugang zu Nickles.de

Hinweis: Wenn Du den Wechselauftrag zu deinem neuen Strom- oder Gasanbieter in den ersten 14 Tagen stornierst, dann müssen wir dir leider die normale Abogebühr für Nickles.de von 59,90 Euro in Rechnung stellen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.