Windows 7

USB-Geräte in virtueller Maschine verwenden

USB Geräte und auch Zeugs wie CD DVD Laufwerke Brenner können bei modernen Virtualisierungslösungen vom Hauptbetriebssystem zum virtualisierten System durchgeschleift werden Dabei gilt eine billige Spielregel ein Gerät kann jeweils nur von EINEM Betriebssystem genutzt werden Hängt eine Webcam am realen PC und die virtuelle Maschine kriegt sie dann ist die Webcam nur im virtuellen PC nutzbar bis sie dort wieder an den realen Rechner freigegeben wird Das gilt generell für alle Geräte die sich übergeben lassen USB Geräte CD DVD Laufwerke Brenner externe Datenspeicher USB Sticks Festplatten Ausnahme bei CD DVD Laufwerken sie können teils von beiden Systemen gleichzeitig genutzt werden so eins davon nicht gerade eine Scheibe damit brennt Welche Geräte für Übergabe bereit sind lässt sich im VMware Player Menü feststellen VMware Player Menü VM Removable Devices hier werden alle Geräte aufgelistet die eingebunden werden können und was bei ihnen aktuell Sache ist Connected übernommen von echtem Rechner Disconnected nicht übernommen Das Einhängen Freigeben wird einfach durch Klick auf die jeweilige Menü Option umgeschaltet Wird beispielsweise erstmals ein USB Gerät wie eine Webcam übernommen dann passiert im virtuellen Windows das Gleiche das auch passiert wenn die Webcam an einem realen Rechner angeschlossen wird Das virtuelle Windows erkennt ein neues USB Gerät und der Assistent zum Einrichten der neuen Hardware legt los Es braucht also wie bei realen Rechnern erstmal den Treiber für das Ding VMware macht die Einbindung von USB Geräten wie Webcams übrigens sehr gut Es kommt fast die gleiche Leistung wie bei Betrieb in echter Umgebung raus Auch Video Audiokonferenzen per Messenger im virtuellen Windows funktionieren

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.