Windows 7

Upgrade-Horror - wenn Microsoft empfiehlt bei "XP" zu bleiben

Am liebsten hätte Microsoft es natürlich gehabt dass nur Besitzer eines Windows Vista berechtigt sind eine Upgrade Version von Windows kaufen beziehungsweise installieren zu können Doch bereits Anfang war klar dass Windows XP bei Windows Betriebssystem Installationen den dominierenden Marktanteil hat und Windows Vista es nicht mehr schaffen wird nennenswert daran zu kratzen Drum hat Microsoft es dann doch zugelassen dass auch Windows XP Nutzer berechtigt sind eine Upgrade Version von Windows nutzen zu können also keine Vollversion von Windows kaufen müssen sondern eine Upgrade Version ausreicht Natürlich ist das total schuppe beziehungsweise nur für Irre interessant ist die lieber eine teure Upgrade Version kaufen als eine billigere System Builder Vollversion Mit dem Kauf einen neuen Windows ist es natürlich nicht getan Viele wollen die Daten und Anwendungsprogramme eines alten Windows stre los zum neuen Windows rüberkriegen Natürlich ist eine Frischinstallation immer die beste Methode aber alle Anwendungen und Daten neu installieren ist halt zeitaufwändig und viele sind zu faul dazu Microsoft hat ein offzielles Upgrade Diagramm rausgelassen das zeigt in welchen Fällen Anwendungen und Daten eines alten Windows Systems direkt zu Windows übernommen werden können Microsoft s Horror Diagramm diese Update Varianten sind möglich beziehungsweise es braucht eine komplette Neuinstallation mit manueller Neuinstallation Rübernahme von Anwendungen und Daten Das Diagramm ist leicht kapierbar das dominierende Blau Custom Install bedeutet manuellen Horror Grün bedeutet mit etwas Glück stre los Die Arschkarte haben auf jeden Fall alle die von Windows XP zu Windows aufsteigen wollen oder ehemals auf die schrottige Windows Vista Starter Ausgabe reingefallen sind In diesen Fällen ist keine automatische Anwendungs Daten Übernahme möglich alles muss manuell neu eingerichtet werden Im Upgrade Ratgeber zu Windows schafft es Microsoft zumindest das halbwegs blumig zu umschreiben Im Klartext meint Microsoft hier Sorry Sie haben Pech gehabt Windows XP Anwendern wird beim Umzug zu Windows eine komplette Neuinstallation durchzuführen Der Begriff Empfehlung ist eigentlich Blödsinn weil es gar keine andere Möglichkeit als eine komplette Neuinstallation gibt Hart am Rande eines Kündigungsgrunds bewegt sich der Verfasser des obigen Texts sicherlich mit dem Satz Es ist zwar nicht empfehlenswert Sie können den aktuellen PC jedoch von Windows XP auf Windows aktualisieren Das lässt sich ganz klar als Behalten Sie lieber XP interpretieren und genau das will Microsoft ja ums Verrecken nicht Die Empfehlung man möge möglichst einen Computerdienstanbieter vor Ort um Unterstützung bitten ist nicht aus der Luft gegriffen Ein Computer Laie wird garantiert zum Selbstmordkandidat wenn er wichtige Anwendungen und Daten neu installieren rüberziehen muss Dass das Rüberziehen von XP auf Windows knifflig ist mag man sicherlich noch verzeihen Blöd ist allerdings dass auch ein Wechsel von Bit auf Bit generell eine komplette Neuinstallation erfordert Bestraft werden auch alle die sich verkauft haben Beispielsweise für eine Vista Ultimate Ausgabe geblecht haben und gemerkt haben dass ihnen eine kleinere Version eigentlich ausgereicht hätte Wer von einer gro en Vista Variante auf eine kleinere Windows Variante runter will muss ebenfalls alles manuell neu installieren Okay Es geht hier um Windows Aber ich muss an dieser Stelle einfach mal Linux erwähnen Da gibt es prinzipiell von Distributionen eigentlich nur EINE VARIANTE die einfach alles kann und niemand muss sich den Kopf über so Zeugs wie home professional oder ultimate den Kopf zerbrechen Aktuell werden viele Artikel veröffentlicht die erklären wie der Umzug von altem Windows auf neues Windows stre los gelingt Dabei wird dann meist ein Daten Umzugstool von Microsoft empfohlen Für einen Laien der höchstens GByte Daten auf seiner Platte hat mag das vielleicht funzen für Power User das bist Du sicherlich wenn Du bis hierhin gelesen hast ist dieses Umzugs Tool allerdings für den Arsch Bei PCs mit vielen Daten ist eine totale manuelle Neuinstallation schneller erledigt als dieses Ding durch ist An dieser Stelle sollte jeder wissen welche Windows Variante für ihn die richtige ist Im zweiten Teil des Schwerpunkts geht es drum diese Variante am billigsten zu kriegen

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.