Codecs optimal nutzen

Üble Videoformate - Sackgassen nein danke

Es gibt Videoformate die sind die reine Pest Ständig ist ein neuer Player nötig um sie abspielen zu können ständig wird neue Werbesoftware dabei in das System gemüllt Am Ekligsten Videoformate die Sackgassen sind von denen man nicht mehr weg kommt Typischer Fall Realmedia s rm Format das generell ausnahmslos mit dem Realplayer abgespielt werden kann und SONST NICHTS Apple s Quicktime für Windows bei dem was es am besten kann Versagen Tools um rm in ein freundlicheres Format zu konvertieren exisiertien kaum Und jene die es können schaffen das nur elend langsam Noch schlimmer Selbst kommerzielle RM Konverter versagen ständig weil Realmedia am Format herumfummelt Ähnlicher Horror geht bei Apple s Quicktime Format ab Die Abwärstkompatibilität von mov Dateien geht gegen null ständig kommt eine Apple Quicktime Version heraus die ältere Quicktime Videos NICHT abspielen kann Quicktime in ein freundliches Format zu konvertieren ist ebenfalls eine ätzende Angelegenheit Das übelste Videoformat von allen Microsoft s WMV Die Tücke Microsoft liefert SEHR GUTE einfache und kostenlose Tools um nach WMV zu konvertieren Aber der Weg zurück von WMV ist steinig Es gibt nur sehr wenige Freeware Tools die mit WMV umgehen können Am Übelsten WMV ist brutal konzipiert um Inhalte zu schützen Wer sich auf WMV verlässt muss jederzeit damit rechnen dass Microsoft den Hahn komplett zudreht und sobald genug Dummköpfe wmv verwenden komplett von kostenlos auf kostenpflichtig umschaltet Kurzum Wenn Du Grips hast dann lernst Du die folgende Tabelle JETZT auswendig und machst um diese Videoformate einen grossen Bogen

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.