Löcher perfekt stopfen

Überblick

Neuerungen im Sicherheitsbereich Die Sicherheit sowohl der Home Edition als auch der Professional von Windows XP ist verglichen mit allen Vorgänger Versionen um einiges erhöht worden Zu den Neuerungen gehören ein vorsichtiger Umgang mit Netzwerkfreigaben obwohl sie nach wie vor eine der grössten Sicherheitsrisiken überhaupt darstellen die eingebaute Firewall sowie der Schutz privater Daten durch einen Cookie Manager Mit diesen Bordmitteln lässt sich ein Windows XP PC bereits ziemlich gut gegen Angriffe vor allem aus Netzwerken absichern aber es gibt auch weiterhin Schwachstellen und Lücken die nur mit Tools geschlossen werden können Internet Connection Firewall Erstmals in einer Windows Version taucht in XP eine Personal Firewall auf die Internet Connection Firewall ICF Sie ist vom Typ Stateful Inspection statusbehaftet das heisst sie berücksichtigt eingehende Datenpakete im Zusammenhang mit vorher ausgehenden Statusbehafteter Paketfilter Generell besteht die Aufgabe einer Firewall in der Unterbindung jeglichen ein sowie ausgehenden Datenverkehrs Da Prozesse auf vernetzten Rechnern über Sockets IP Adresse plus Portnummer miteinander kommunizieren blockiert die Firewall alle Ports und unterbindet damit jegliche Datenströme Ist zum Beispiel ein Dienst wie ein Web Server auf einem PC im LAN oder auf einem Einzelrechner installiert und soll aus dem Internet darauf zugegriffen werden so ist auf der Firewall der entsprechende Port in diesem Fall Port zu öffnen und zwar für ein und ausgehenden Datenverkehr Dadurch kann ein Sicherheitsloch entstehen das durch Programmierfehler in der Server Software zustande kommt In der Vergangenheit sind Hunderte solcher Lücken bekannt geworden Sendet ein PC zum Beispiel eine DNS Anfrage Zuordnung eines Domänennamens FQDN zu seiner IP Adresse an einen DNS Server so erhält er kurze Zeit später Datenpakete aus dem Internet die im Prinzip von der Firewall geblockt würden Die Firewall weiss aber dass die Anfrage von einem Client aus dem Netz initiiert wurde und lässt deswegen die Antwort passieren Die Berücksichtigung dieser Umstände ist als Stateful Inspection bekannt Der Rest dieses Beitrages steht nur Lesern von www pcreport de zur Verfügung Portmapping und ICMP BLocking Online Tests Sicherheit richtig prüfen NetBIOS Die wichtigste Sperre Port Mapping Künstliche Löcher in der Firewall ICMP Blockieren Aus mit Ping Lokale Sicherheit und gemeinsame Ordner Cookie Manager Kekse richtig konfigurieren Hier gehts zu www pcreport de

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand – Sommer-Special (Angebot 3)

Ab 30 Grad drehen wir durch: Nickles.de 12 Monate kostenlos!

Wechsle noch heute deinen Strom- oder Gasanbieter bei HellundWarm.de und erhalte neben den Sparbonis zusätzlich als Neuabonnent von nickles.de den Premium-Zugang die ersten 12 Monate kostenlos!

So funktioniert’s:

  1. Beim Wechsel auf hellundwarm.de erhältst du einen Sparcode
    Hier: HellundWarm.de
  2. Den Code gibst du bei Deiner Bestellung auf Nickles.de hier an
  3. Du bekommst nach einer kurzen Prüfung 12 Monate lang den Premium-Zugang zu Nickles.de

Hinweis: Wenn Du den Wechselauftrag zu deinem neuen Strom- oder Gasanbieter in den ersten 14 Tagen stornierst, dann müssen wir dir leider die normale Abogebühr für Nickles.de von 59,90 Euro in Rechnung stellen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.