Wissen für Einsteiger...

TweakBIOS und BIOS-Varianten durchleuchtet

Spezialtool TweakBIOS Wenn Optionen im BIOS fehlenPrima und riskant Im BIOS finden sich zwar viele Einstelloptionen für den Chipsatz aber nicht alle Der Mainboard Hersteller entscheidet welche Optionen er im BIOS einstellen lässt und welche nicht So gibt es viele interne Voreinstellungen die Du im BIOS nicht verändern kannst Du kriegst sie nicht mal zu sehen Solange diese Voreinstellungen die sich nicht ändern lassen vom Mainboard Hersteller perfekt durchgeführt wurden ist alles in Ordnung Aber dafür gibt es keine Garantie Mit dem Shareware Tool TweakBIOS kommst Du auch an Chipsatz Einstellungen ran die im BIOS Setup nicht angeboten werden Du kannst dieses Tool hier downloaden http www miro pair com tweakbios index html Tweak BIOS unterstützt zahlreiche Chipsätze aber nicht alle Details dazu findest Du in der Dokumentation zur aktuellen TweakBIOS Version Erst notieren dann experimentieren WARNUNG Tools wie TweakBIOS sind eine tolle Sache aber riskant Du kannst damit BIOS Einstellungen manipulieren über die Du dann nur noch mit dem Tool rankommst nicht über das BIOS Setup Es kann fatale Auswirkungen haben wenn Du rumexperimentierst und irgendwann vergessen hast dass Du mit TweakBIOS spezielle Änderungen durchgeführt hast Bevor Du so ein Tools einsetzt solltest Du alle BIOS Einstellungen gründlich notieren BIOS Varianten durchleuchtet AMI Award Phoenix amp CoViele Gemeinsamkeiten Auf den meisten Motherboards steckt entweder ein BIOS von AMI Bild oder Award Von beiden gibt es unzählige Versionen die Setup Optionen der verschiedenen Versionen sind allerdings sehr verwandt BIOSe werden ständig aktualisiert denn sie müssen den jeweils neuen Motherboard Chipsätzen angepa t werden Die spielen eine entscheidende Rolle und geben Antwort auf die brennende Frage Ist ein PC mit Award oder AMI BIOS besser gibt es Leistungsunterschiede Setup Vielfalt et cetera Weder das eine noch das andere BIOS ist besser wie gut ein Motherboard rennt hängt vom Chipsatz ab Zwei Fakten solltest Du wissen Chipsatz und BIOS eines Mainboards stammen in der Regel von verschiedenen Herstellern BIOSe werden für neue Chipsätze häufig zwar modifiziert allerdings nicht unbedingt vollständig angepa t Fragen die offen bleiben Beide Fakten führen dazu da Du bei BIOS Setups auf Optionen stö t die entweder gar nicht oder rätselhaft funktionieren Die BIOS Setup Option Enable Disable external cache findest Du beispielsweise auch dann wenn ein Motherboard über gar keinen Cache verfügt Wird enabled kann dies ein Aufhängen beim Booten bewirken Schlicht zu vielfältig sind die Chipsatzvarianten als da es für jede denkbare Kombination ein exakt abgestimmtes BIOS geben könnte Und das erklärt auch warum kaum ein PC mit BIOS Manual geliefert wird Da auch die Onlinehilfe der BIOS Setups in der Regel aus witzlosen Infos besteht bleibt vielen PC Anwendern der Schlüssel zum kostenlosen PC Tuning verwehrt

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.