Fehlkäufe vermeiden

TV-Out unter der Lupe

TV Ausgang Leistung Generell gibt es drei relevante Grafikkarten Chiphersteller die im Bereich TV Videoausgang den Ton angeben ATI Matrox nVidia Abgesehen von den unterschiedlichen sonstigen Leistungen der Grafikkarten sind sie TV technisch bei den jeweiligen Herstellern jeweils gleich gut oder schlecht Konkret Der TV Ausgang einer uralten ATI Expert ist genauso klasse wie der einer neuern ATI Radeon denn für den TV Ausgang sorgt jeweils der gleiche Chip ATI ATI hat den TV Ausgang recht gut im Griff In der Regel muss wie bei allen Herstellern ein wenig nachgeholfen werden um den besten Modus zu kriegen So oder so Bei praktisch allen bekannten ATI Modellen bis Mitte mit TV Videoausgang gibt es seitens der Ausgabequalität nichts zu bemängeln Auch die Billigst ATI Modelle bieten gute TV Ausgangsqualität Aber Meist lassen ATI Karten aus dem TV Ausgang maximal x Bildpunkte raus Das kann für einige Spezialfälle Projektoren zu wenig sein Matrox Das brillianste Bild am TV liefern die TV Ausgänge von Matrox Karten ABER Bildqualität allein ist nicht alles Diverse Matrox Modelle wie die G verdienen hinsichtlich Funktionaliät des TV Ausgangs nur die Note mangelhaft Den besten und funktionellsten TV Videoausgang brachte Matrox mit der alten G zu stande die bis ca Ende im Handel zu kriegen war nVidia nVidia ist führend bei D Technik beim TV Ausgang war bis Mitte allerdings keine nVidia basierte Karte bekannt die überzeugen konnte Fast allen nVidia TV Ausgängen fehlt der wichtige Overscan Modus das TV Bild hat schwarze Ränder die kaum wegzukriegen sind durch Tools lassen sie sich bestenfalls reduzieren Auch technisch kann der TV Videoausgang bei nVidia bislang nicht überzeugen Matrox liefert den qualitativ besten Videoausgang je nach Modell aber taugt bei D nichts nVidia baut erstklassige D Karten aber kann beim Videoausgang nicht überzeugen Wer eine brauchbare Allround Grafikkarte mit akzepabler D und TV Ausgang Leistung sucht guckt sich also am besten bei ATI um war eine ATI Radeon mit TV Ausgang um Mark beispielsweise eine sehr gute Wahl dürfte diese Karte die Mark Klasse erreichen und es wird auch in der Mark Klasse wieder ein gutes Modell mit TV Ausgang zu haben sein Was so schiefläuft Hersteller informieren Matrox ist kein geringerer Stümper als nVidia ATI und Co aber bietet im Internet immerhin ein hervoragendes englisches Support Forum Auf www matrox com nehmen Matrox Techniker unermüdlich zu Fragen Stellung und helfen mit guten Tipps weiter Auch zu technischen Fehlern und Hardware Limits bekennt sich Matrox auch wenn die Forum Teilnehmer manchmal recht lange nachbohren müssen Auf www matrox com gibt s aussedem eine FAQ zum Thema TV Ausgang Die folgenden Matrox Beispiele zeigen mit welchen Limits bei aktuellen TV Ausgängen so zu rechnen ist und diese Beispielfallen lauern auch bei allen anderen Herstellern Als repräsentativer Problem Hersteller wurde aus einem simplen Grund Matrox gewählt Abgesehen von Dualhead Videoausgang Features hat Matrox nichts zu bieten ist im D Bereich weit abgeschlagen Problem Matrox Bemerkung TV Karte stellt ihr Bild nicht auf dem zweiten Bildschirm dar der am Dualhead Port der G G angeschlossen ist Der zweite Bildschirmausgang unterstützt kein Video Overlay dort kann kein TV Karten Bild eingeblendet wird Bei hohen Auflösungen streikt der Videoeingang Aufgrund interner Limits wird Videooverlay bei der Bildschirmauflösung x mit Bit nicht unterstützt AVI Dateien nicht über TV Ausgang abspielbar Über den TV Ausgang werden NUR AVI Dateien ausgegeben die über KEINE Video Overlay Ansteuerung verfügen Bei anderen AVIs bleibt der Bildschirm schwarz Im DVD Absielmodus lässt sich TV Bild nicht justieren Im DVD TV Ausgangsmodus ist keine Bildjustage möglich Auf der Verpackung verspricht Matrox totale Funktionalität in der Praxis hagelt es an Einschränkungen Die anderen Grafikkarten Hersteller sind in diesem Punkt nicht besser Auch auf ihren Web Support Seiten finden sich zig nachgelieferte Limits Ahnungslose Techniker unverständliche Konfigurationsdialoge verzwickte funktionelle Abhängigkeiten und Einschränkungen lausige Manuals das sind die Faktoren die den TV Ausgang am PC zum Horror machen Und das sind die Gründe warum aus den meisten TV Ausgängen in der Praxis nur ein Minimum an Leistung rauskommt die hardwaretechnisch eigentlich vorhanden ist Schluss damit im Folgenden alle Fakten Tipps amp Tricks zum Videoausgang am PC

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.