Der erste Kontakt

Totalcrash - Windows 2000 wiederbeleben

Totalcrash Windows wiederbeleben BESSER ALS WINDOWS Eines muss man Microsoft lassen Windows kann sich besser selbst reparieren als Windows Insbesondere dann wenn das NTFS Dateisystem verwendet wird Wenn es ein Windows System zerreisst dann bestehen also beste Chancen dass die Selbstreparatur gelingt Im Normalfall stellt automatisch fest dass es im Eimer ist und Dich um das Einlegen der Setup CD bittet Bei einem brutalen Crash wichtiger Systemdateien bestehen gute Chancen dass Windows sich selbst reparieren kann Einfach Setup CD einlegen und vom CD ROM booten Windows stellt selbstständig fest dass ein Systemdatein Crash aufgetreten ist und leitet die Reparaturma nahmen ein Klappt die Selbstreparatur Automatik nicht dann kann auch eine neue Option im Startmenü helfen bei Windows Start F drücken um das Starmenü zu aktivieren Schnelle Rettung kann auch diese Starmenü Option bringen Letzte als funktioiniered bekannte Konfiguration Gute Chancen Hilft auch das nicht bleibt eien alte Sache Beim Starten des Bootvorgangs kann per Funktionstaste F das altbekannte Startoptionen Menü aufgerufen werden hier steht auch der altbekannte abgesichter Modus für Notfälle bereit Den abgesicherten Modus gibt es auch unter Windows Besonders blöd bist Du natürlich dran wenn der Reparatur Vorgang nach Einlegen der Setup CD mit absurden Fehlermeldungen zusammenbricht Sauerei Windows ist verreckt und der Setup CD Rettungsversuch bricht mit einer Datei Fehlermeldung ab In so einer Situation geht dem entnervten User nur noch eines durch den Kopf Dreck Dreck Dreck Dreck Setup CD raus Oberfläche gecheckt Fazit verdreckt Sauber gemacht und alles klappt Microsoft ist halt nicht immer Schuld

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.