LAN richtig konfigurieren

TCP/IP

IP Adressen Bei der Installation des TCP IP Protokolls konfiguriert Windows die automatische Adressvergabe Dabei sucht Windows beim Starten nach einem sogenannten DHCP Server Dynamic Host Configuation Protocol der ihm eine IP Adresse zuteilt In grö eren Netzwerken ist praktisch immer ein solcher Server vorhanden aber auch das Internet Connection Sharing von SE ME enthält einen solchen Server Wird kein DHCP Server gefunden teilt sich der ME Client selbst eine IP Adresse zu und zwar über ein Verfahren das APIPA Automatic Private IP Adressing heisst Diese IP Adresse ist vom Typ x y also ein Klasse B Netz Mehr zu IP Adressen und Klassen gibt es hier und zu APIPA hier In unserem Beispiel verwenden wir aber statische Adressen der Form x wobei x von bis läuft Insgesamt lassen sich damit also Rechner adressieren Dieses sogenannte Klasse C Netzwerk verwendet die Subnet Maske Beide Werte sind im TCP IP Konfigurationsdialog einzutragen Bei einer statischen IP Adresse hat ein PC immer die gleiche IP Adresse über die er sicher im Netzwerk gefunden wird Soll das LAN über ICS eine Anleitung dazu gibt es hier an das Internet angeschlossen werden muss der PC mit der Internetverbindung die IP Adresse bekommen sonst ist es weitgehend egal welcher PC die bekommt Der nächste Rechner bekommt die und so weiter Damit ist die IP Konfiguration für diesen PC abgeschlossen Man kann sie bei SE ME mit winipcfg exe Start Ausführen prüfen oder bei allen Windows Versionen in einer DOS Box mit ipconfig wobei die NT Versionen besser sind Alle anderen Register enthalten bereits die richtigen Voreinstellungen

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.