Netbooks, Notebooks und Tablets

Tastatur-Layouts komplett umbauen - schnell und simpel

Richtig böse wird es dann auch bei der rechten Tastaturhälfte Standard Desktop Tastatur Die Pfeiltasten sind gut abgesetzt gut fühlbar Bei Einfg und Entf hat man die Wahl zwischen dem Block oben und dem numerischen Tastenblock Wer die Einfg und Entf Tasten gewohnt ist hat bei Notebook Tastaturen ein Problem Ein HP Notebook Hier sind die Einfg und Enft Tasten oben rechts als kleine Tasten nebeneinander platziert Die Pos Ende und Bild rauf runter Tasten platziert HP rechts au en Ein Thinkpad Einfg und Entf sind hier untereinander als kleine Tasten platziert Pos Ende und Bild rauf runter befinden sich daneben Beide hier gezeigten Varianten sind also total unterschiedlich Welche man bevorzugt ist Geschmackssache Je nach Tastatur Layout eines Notebooks gibt es allerdings Möglichkeiten sich die Tastaturbelegung umzubauen Als Beispiel die Lenovo Thinkpads hier gibt es bei den Pfeil Tasten zwei zusätzliche Tasten mit denen man beispielsweise in einem Internet Browser vor zurückblättern kann Das ist eine Funktion die man nicht unbedingt nutzt Daraus ergibt sich folgende Idee Vorher links nachher rechts Die recht sinnlosen Browser Vor Zurück Tasten wurden per Software auf Einfg und Ent umgestellt Die Funktionen Navigieren mit Pfeiltasten Einfügen und Entfernen befinden sich damit bequem an einer Stelle für die rechte Hand es sind weniger Verrenkungen nötig WARNUNG Im Bild handelt es sich um eine Fotomontage Da die Browser Vor Zurücktasten und die Einfg Enft Tasten eventuell die gleiche Grö e haben liegt die Idee nahe die Tastenkappen einfach zu tauschen Das ist theoretisch machbar praktisch aber verdammt riskant Notebook Tastaturen sind mechanisch filigraner als normale Desktop Tastaturen das Abhebeln der Tastenkappen ist heikel es kann leicht was abbrechen Also möglichst bleiben lassen Softwaremä ige Tastatur Umbelegungen lassen sich leicht machen das Grundprinzip ist eigentlich billig Jede Taste einer Tastatur hat einen festgelegten Code eine Nummer die an das Betriebssystem gesendet wird Anhand einer Tabelle wei das Betriebssystem dann welche Funktion eine Taste auslösen soll Diese Tabelle bei Windows in der Registry verbuddelt lässt sich weitgehend frei einstellen Das manuell zu machen ist zu aufwändig simpler geht es mit kostenlosen Tools Mit dem Gratis Tool Sharpkeys lässt sich die Tastenbelegung bei Windows simpel ändern Es wird einfach die zu ändernde Taste gedrückt und dann die Taste deren Funktion sie übernehmen soll Das Tool gibt es hier Bei anderen Notebook Herstellern gibt es im Pfeiltasten Block eventuell keine zusätzlichen Browser Vor Zurücktasten aber meist zumindest noch diese Chance Die normalen Tasten wird man kaum umbelegen wollen Spielraum ergibt sich allerdings bei den beidenTasten Menü und Strg rechts von der Leertaste falls man die nicht verwendet Generell lässt sich jede Taste umlenken die einzige Ausnahme ist die FN Taste bei Notebooks Damit werden neben dem numerischen Tastenblock im Tastaturfeld spezielle Funktionen wie Display Helligkeit gesteuert Diese Spezialitäten sind fest verdrahtet ein Tool wie Sharpkeys bringt da nichts

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand – Sommer-Special (Angebot 3)

Ab 30 Grad drehen wir durch: Nickles.de 12 Monate kostenlos!

Wechsle noch heute deinen Strom- oder Gasanbieter bei HellundWarm.de und erhalte neben den Sparbonis zusätzlich als Neuabonnent von nickles.de den Premium-Zugang die ersten 12 Monate kostenlos!

So funktioniert’s:

  1. Beim Wechsel auf hellundwarm.de erhältst du einen Sparcode
    Hier: HellundWarm.de
  2. Den Code gibst du bei Deiner Bestellung auf Nickles.de hier an
  3. Du bekommst nach einer kurzen Prüfung 12 Monate lang den Premium-Zugang zu Nickles.de

Hinweis: Wenn Du den Wechselauftrag zu deinem neuen Strom- oder Gasanbieter in den ersten 14 Tagen stornierst, dann müssen wir dir leider die normale Abogebühr für Nickles.de von 59,90 Euro in Rechnung stellen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.