Das DSL-Kompendium - Teil 5 - Seite 2

SpeedManager

T-DSL SpeedManager - Speed checken und optimieren
DSL ist schnell. Bloss wie schnell? Es gibt diverse Tools um festzustellen, wie es um die DSL-Übertragungsgeschwindigkeit steht. Ein sehr gutes und praktisches kostenloses Tool ist der T-DSL-Speedmanager von der Telekom. Das Tool erfüllt gleich mehrere Zwecke: Windows für DSL-Betrieb optimieren, DSL-Leitung testen und Dowload/Upload-Speed live anzeigen. Wer DSL über einen Router fährt, also keine "Einwahl" mehr hat, der hat in der Windows-Taskleiste generell auch kein Internet-Verbindungssymbol mehr. Es gibt also keinerlei Anzeige, ob der PC gerade im Internet ist oder nicht. In der Router-Situation ist so ein Anzeige-Tool wie der T-DSL-Speedmanager quasi Plichtprogramm.

Praxis - Speed-Messung mit dem Systemmonitor
Um die Geschwindigkeit Deiner DSL-Verbindung zu testen, kannst Du auch den Systemmonitor verwenden. Er ist bei allen Windows-Versionen dabei. Die Windows 2000 und XP-Versionen bieten aber deutlich mehr Funktionen als die Versionen von 98/SE/ME. Du startest ihn mit "Start/Ausführen" und tippst dann "perfmon" ein.

Die folgende Anleitung geht davon aus, dass Du mit zwei Netzwerkkarten arbeitest. Sie gilt für einen Einzelplatzrechner oder für LAN zum Beispiel mit dem ICS oder einer anderen Lösung. Sie gilt nicht für Router. Hier benötigst Du Spezial-Software, die den Router überwacht. Du kannst aber mit dem Systemmonitor jeden einzelnen Client überwachen, um zu sehen, welche Datennmengen rein und raus gehen.

Erst mal ein paar Worte dazu, wie er überhaupt funktioniert: Der Systemmonitor verwendet zahlreiche sogenannte Leistungsobjekte, die bereits in Windows enthalten sind, wie etwa "Prozessor", "RAS insgesamt" oder "Physikalischer Datenträger". Werden zusätzliche Programme oder Dienste installiert, so können diese ihre eigenen Leistungsobjekte meistens in Form von DLLs zur Verfügung stellen. Der Systemmonitor wird somit erweitert, aber bereits die im Lieferumfang enthaltenen Objekten bieten umfangreiche Messmöglichkeiten.

Artikel kommentieren