Vernetzung

Service-Test mit Telnet

Service Test mit Telnet Manchmal ist aber die Verbindung gar nicht schuld Der angesprochene Rechner ist prima erreichbar und scheint auch weitestgehend zu funktionieren Nur den Dienst den Sie gerne verwenden würden der ist einfach nicht zur Kooperation zu überreden In diesem Fall kann es durchaus sein das nur das Server Programm das Sie nutzen wollen aus irgendeinem Grund nicht länger läuft vielleicht ist es einfach abgestürzt Aber auch das ist leicht zu verifizieren denn alles was Sie brauchen ist ein Telnet Programm und den Namen des Dienstes den Sie in Anspruch nehmen möchten Angenommen der SMTP Dienst ist für Sie nicht erreichbar das bemerken Sie dadurch das Ihre eMail Client keine Mails mehr versenden kann Dann können Sie sich einfach einmal mit Telnet zu Ihrem SMTP Server verbinden und dabei herausfinden was dieser denn neuerdings gegen Sie hat Oder ob der überhaupt noch vorhanden ist Dazu brauchen Sie die Port Nummer des betroffenen Dienstes im Fall von SMTP ist das die Sie finden die Port Nummern unter Windows im Etc Verzeichnis unter \windows\system \drivers und in diesem Verzeichnis in der Datei services die Sie mit Notepad öffnen können Mit dem Befehl telnet NameOderIPDesRechners NummerDesPorts verbinden Sie sich dann zum betroffenen Dienst auf dem betroffenen Rechner Kann Telnet eine Verbindung herstellen dann ist der Dienst auch noch vorhanden kann Telnet das nicht so läuft der Dienst nicht mehr In diesem Fall ist eine Mail an den Administrator wohl durchaus sinnvoll Mit vielen Diensten können Sie übrigens auch per Telnet direkt kommunizieren Sie müssen dazu nur wissen welche Texte der Server von Ihnen erwartet Im Falle eines SMTP Servers können Sie zum Beispiel helo senden der SMTP Server senden Ihnen dann die Begrü ungsmeldung direkt in Ihr Telnet Fenster Sie könnten bei einer solchen Verbindung sogar Post versenden Dazu brauchen Sie nur das SMTP Protokoll von Hand einzuhalten Auf Dauer ist das allerdings ein bisschen umständlich In diesem Beitrag haben Sie erfahren wie TCP IP funktioniert damit Rechner miteinander kommunizieren können wie der wichtige Teil der Übersetzung von Namen in IP Adressen dabei funktioniert und mit welchen Hilfsmitteln Sie Fehler bei Netzwerkverbindungen selbst diagnostizieren können Der Kommunikation im Netz steht also nichts mehr im Wege

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.