Maximum Gamer

Schneller Einstieg - Hürden vermeiden

Eines vorab Wer noch nie eine Spielkonsole im Netzwerk hängen hatte für den sieht alles erstmal elend kompliziert aus Es gibt tausende Einstellungen die nahezu unkapierbar sind Und ein kleiner Einstellbock reicht und absolut nichts geht Es ist also wichtig langsam Schritt für Schritt vorzugehen und nach jedem Einzelschritt einen Funktionscheck durchzuführen Hier erst mal ein Überblick was grundsätzlich fällig ist Schritt Tipp Internetverbindung Basis für alles ist logischerweise ein PC der mit dem Internet verbunden ist Wie der PC am Internet hängt DSL Modem Router etcetera ist prinzipiell total egal Es muss einfach ein PC vorhanden sein der am Internet hängt XBox mit Internet verbinden Die XBox ist mehr oder weniger ein PC der ins vorhandene Netzwerk eingebunden werden muss Es ist also die identische Vorgehensweise nötigt die man auch braucht wenn sich mehrere PC eine Internetleitung teilen sollen Im Idealfall ist ein Router vorhanden an den sich mehrere PC anschlie en lassen Ist kein Router vorhanden und ein DSL Modem hängt direkt am Netzwerkanschluss eines einzigen PC dann braucht es in diesem PC eine zweite Netzwerkkarte um die XBox einbinden zu können diese Lösung ist verzwickter als mit einem Router An dieser Stelle gilt Wer null komma null Ahnung hat von dem war hier gerade gesagt wurde der muss erst mal Grundlagen zu Netzwerken lernen das würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen XBox verkabeln Zum Verkabeln wird ein gewöhnliches Netzwerkkabel verwendet ein ganz gewöhnliches Patch Kabel kein Crossover Kabel Auch eine Verbindung über Funk ist möglich wenn die vorhandene Spielkonsole das kann XBox vorbereiten Ob eine normale XBox aus dem Laden oder eine modifizierte verwendet wird ist egal Wichtig ist dass die IP Adresse der XBox richtig eingestellt wird damit sie im PC Internet Netzwerk teilnehmen kann Mehr dazu im Beitrag Spezialsoftware auf PC installieren Auf dem PC ist eine spezielle kostenlose Software nötig die mit einem der kostenlosen Online Zock Netzwerke verbindet Diese Software ist quasi die Schnittstelle zwischen XBox und Internet Die Spezialsoftware muss richtig konfiguriert werden das wird im Beitrag erklärt Ports freischalten Wenn eine Firewall aktiv ist oder Router mit Firewall dann muss wie immer rumkonfiguiert werden damit die Verbindung zwischen Netzwerk Geräten funzt Im Klartext In der Firewall müssen bestimmte Ports für die Kommunikation geöffnet werden XBox Livegame starten Final muss auf der XBox ein Online taugliches Spiel gestartet werden Solche Spiele bieten in der Regel zwei Verbindungsoptionen Zum XBox Live Dienst von Microsoft oder zu einer anderen XBox System Link Im Fall der Gratisnummer ist der XBox Live Dienst unbrauchbar daran scheitern viele Stattdessen wird System Link gewählt Die Spielkonsole denkt dann sie ist mit einem Artgenossen verbunden stattdessen kommuniziert sie nicht mit einer anderen Spielkonsole sondern mit einem PC der am Internet hängt Für diese Gaukelei sorgt die Spezialsoftware auf dem PC Sie tut so als sei sie selbst eine direkt angeschlossene Spielkonsole leitet allerdings alles übers Internet Damit ist auch klar warum diese Online Zockerei legal ist Es wird kein Abo Service ausgetrickst es wird nichts geknackt es wird keinerlei Kopierschutz umgangen

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.