Basiswissen für alle...

Satelitenempfänger - Varianten im Überblick

Satelitenempfänger Varianten im Überblick Schüssel montiert LNBs mit DisEQ Umschaltbox verkabelt jetzt wartet der verbleibende Kabelanschluss der vom Ausgang der DisEQ Box wegführt nur noch auf das entscheidende Teil Den Satellitenempfänger Viele Fakten und Grundlagen dazu befinden sich bereits im Grundlagenteil des Unterhaltungselektronik Kapitels des PC Reports Hier nochmal die grundsätzlichen digitalen Empfangsmöglichkeiten schnell und schmerzlos auf die veralteten Analog Sat Empfänger wird hier nicht mehr eingegangen Variante Bemerkung Free To Air Empfänger Free to Air hei t dass ein Empfänger alle unverschlüsselten Programme empfangen kann Ein solcher Free To Air Empfänger ist die billigste Lösung kann allerdings meist kein Pay TV empfangen weil kein Kartenschacht für die Pay TV Karten vorhanden ist beziehungsweise im Empfänger gar kein Pay TV Decoder eingebaut ist Free To Air Empfänger sind also sehr eingeschränkt der Kauf nicht ratsam zumal Pay TV taugliche Empfänger nicht viel mehr kosten DVB Empfänger mit Common Interface Digitale Empfänger mit so genanntem Common Interface können grundsätzlich natürlich ebenfalls alle freien Programme empfangen sind allerdings auch für den Pay TV Empfang vorbereitet Vorbereitet hei t dass keine Pay TV Karte direkt eingesteckt werden kann Erst muss im Common Interface Schacht ein Decoder Modul eingesteckt werden und dort kommt dann die Pay TV Telefonkarte rein Das Common Interface hat sich deshalb durchgesetzt weil es in Europa viele verschiedene Kodierungssysteme gibt und die Hersteller Ihre Empfänger möglichst Europa universell machen wollten Ein guter Empfänger mit Common Interface ist für Euro zu haben DVB Empfänger mit einem eingebauten Verschlüsselungssystem und Common Interface Viele DVB Empfänger haben nicht nur ein Common Interface sondern es ist auch gleich einer der gängigen Decoder integriert also bereits ein direkter Telefonkartenschlitz vorhanden Wer beispielsweise wei dass er einen IRDETO Decoder haben will der kommt unter Umständen günstiger weg wenn er einen Empfänger kauft der gleich IRDETO hat Irdeto Decoder Module für das Common Interface kosten einzeln immerhin rund Euro Aber solche integrierten Decoder sind beim Zusammenspiel mit Spezialsoftware oft kniffliger als ein separates Decoder Modul das im Common Interface betrieben wird Ein Empfänger mit integriertem Decoder und Common Interface kostet etwa Euro mehr als ein Nur Common Interface Empfänger Weiterer Vorteil Bis zu drei Verschlüsselungssystemen lassen sich mit einem Empfänger nutzen Nur Common Interface Modelle lassen meist nur maximal zwei Kartenschächte zu Spezialfall DBOX Abonennten von Premiere World wird mehr oder weniger Leo Kirch s DBOX angedreht sie kann im Rahmen des Premiere Abonnements gegen monatliche Gebühr um Euro gemietet werden und ist damit die billigste Lösung Die DBOX hat kein Common Interface lediglich einen integrierten IRDETO Decoder Leider ist dieser IRDETO Decoder nicht ganz so auslandsfreudig wie ein echter IRDETO Decoder Die DBOX Macher taten dies um sich ein Monopol zu verschaffen Wie auch immer Die DBOX ist eine eingeschränkte Maschine aber wird von Hackerkreisen im Internet au erordenlich gut unterstützt Wer nur deutsches Pay TV empfangen will für den ist die DBOX okay wer europaweites Pay TV haben will sollte auf die DBOX verzichten oder sich vorher genau erkundigen welche Lösungen dafür existend sind und funktionieren Für die DBOX sind in der Hackerszene alternative Betriebssysteme erhältlich suche nach Dr Overflow Sat Empfänger mit Festplatten Recorder Seit Mitte sind im Handel digitale Sat Empfänger mit eingebautem Festplatten Recorder für ca bis Euro erhältlich Die bis GByte gro en Platten der Geräte fassen bis Stunden Video in MPEG Qualität Bei Auftritt der Erstgeräte war die Qualität noch nicht so sehr ausgereift Wichtig Bevor Du so ein Ding kaufst check im Internet ab wie gut es von den Freaks unterstützt wird In diverse Recorder Empfänger kann man grö ere Platten einbauen Au erdem lässt sich bei einigen Modellen die Platte per PC ablesen So kann das MPEG Videomaterial beispielsweise auf MPEG runtergerippt werden um es dann auf CDs zu brennen PC DVB Empfangskarte Digitale Satellitenkarten im PC sind ohne Wenn und Aber die Zukunft der PC Pay TV Hacking Szene Schon heute wird daran getüfftelt den MPEG Pay TV Datenstrom den ein Satellit ausstrahlt direkt im PC zu entschlüsseln Damit werden alle Common Interfaces und sonstige Decoder Kartenschächte mehr oder weniger überflüssig Das wird noch ein wenig dauern Die PC DVB Karten die und in den Handel kamen sind zwar gute Lösungen aber im Detail meist noch nicht ausgereift Viele Modelle haben beispielsweise keinen SVHS Video Ausgang Sinn macht die Anschaffung einer PC DVB Karte zurzeit eigentlich nur dann wenn damit auch Internet via Satellit genutzt werden soll auch dafür sind diese Karten geeignet beziehungweise Voraussetzung Die PC Sat Karten sind ab Euro erhältlich und im Funktionsumfang sehr ähnlich oder sogar baugleich Common Interface Zusatzmodul für PC DVB Empfangskarte Fast alle aktuellen PC DVB Karten haben auch einen Anschlusspfosten an die ein Common Interface Zusatzmodul angeschlossen werden können soll Die ersten DVB PC Karten mit so einem Anschlusspfosten kamen raus im April war noch kein Common Interface Ergänzungsmodul im Handel Entsprechend schlecht waren die PC DVB Karten für Pay TV Hacking Anfang interessant Das Fazit ist simpel und schmerzlos Die derzeit beste Lösung ist ohne Wenn und Aber ein Digital Empfänger mit Common Interface So ein Ding kostet um Euro Wer den Empfang von Premiere World plant der kauft am besten einen Digital Empfänger der über einen IRDETO Decoder Kartenschacht und Common Interface verfügt kosten etwa Euro Eine gute Adresse ist hier der Hersteller HUMAX dessen Geräte auch in der Satellitenszene im Internet sehr beliebt sind Ziemlich schlecht bist Du auf jeden Fall mit einem Gerät der Firma Echostar dran deren Internet Support ist Mist Vom deutschen Anbieter Galaxis der unter anderem bei HUMAX einkauft und dann die Geräte durch Versauen des Betriebssystems vermurkst ist aufgrund ungenügender Produktqualität siehe PC REPORT Unterhaltungselektronik Kapitel ausnahmslos abzuraten Zu guter Letzt Mach einen Bogen um sauteure Luxus Digital Empfänger Die Digital TV Technik veraltet derzeit so schnell dass es Quatsch ist für einen Empfänger mehr als rund Euro locker zu machen Mit allem Drum und Dran Schüssel LNBs DisEQ Box Kabel Sat Empfänger kostet die Sache also rund Euro Mit diesem Equipment lassen sich schon mal und die freie unverschlüsselte Programme vom Himmel holen Hinweis Wie die Schüssel ausgerichtet wird wie die Programme am Satellitenempfänger eingestellt werden ist alles in den Handbüchern beschrieben die mit diesem Krempel geliefert werden Am Ende stehst Du schlie lich so da Der Sat Receiver blendet per Tastendruck eine Liste von rund Programmen ein die von Astra und Eutelsat Hotbird ausgestrahlt werden Bei Programmen bleibt der Bildschirm allerdings schwarz es erscheint lediglich die Meldung dass es sich hier um ein verschlüsseltes Pay TV Programm handelt und der Empfänger meckert dass er dafür keine Abonnementkarte drinstecken hat

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.