Handy, Internet mobil

Rooten, swappen, tunen - die Insider-Tricks

Im Internet gibt es inzwischen zig Webseiten und Foren die sich mit dem Tuning von Smartphone befassen Und es gibt entsprechend auch zig Tipps wie man die Speicherverhältnisse bei einem Gerät optimiert Fast immer geht das mit dem Rooten eines Smartphones los Dabei wird das Gerät gehackt so modifiziert dann man theoretisch alles mit ihm machen kann Es lässt sich beispielsweise eine entschlackte Android Version einspielen die vielleicht schneller und vielleicht sogar stabiler funzt Die Betonung liegt jeweils bei vielleicht Eigentlich spricht nichts dagegen ein Android Smartphone mal zu rooten und testweise eine andere Betriebssystemvariante einzuspielen Mit etwas Glück je nach Smartphone Modell geht das sehr einfach oder nur mit Verrenkungen Sinnvoll ist es auf jeden Fall erst abzuwarten wenn ein Smartphone brandneu auf dem Markt ist Dann brauchen die Freaks eine Weile um zuverlässige Rooting Anleitungen auszuhecken Auf jeden Fall sollte man sich sehr viel Zeit nehmen und sehr viel lesen um die Spreu vom Weizen zu trennen Viele Optimierungstipps sind heikel weil sie nur bei recht alten Android Versionen Sinn machen oder weil sie bei manchen Android Modellen einfach nicht funktionieren Eines der hei diskutierten Tools ist beispielsweise Swapper Mit dem kostenlosen Tool Swapper kann Arbeitsspeicher auf eine SD Speicherkarte ausgelagert werden Swapper vergrö ert den Arbeitsspeicher in dem es auf einer SD Speicherkarte eine Auslagerungsdatei einrichtet Oder es wird auf der Speicherkarte eine Auslagerungsdatei eingerichtet Da SD Speicherkarten nicht für permanente Schreibvorgänge konzipiert sind reduziert Swapper zwangsläufig die Lebensdauer einer Karte Das ist im Hinblick auf die billigen SD Preise verschmerzbar Spa macht das Swappen aber nur wenn eine wirklich sehr schnelle SD Speicherkarte verwendet wird Nachteil von Swapper das Smartphone muss dazu gerootet werden es ist also Rumfrickeln nötig Und nochmals wiederholt um Missverständnissen vorzubeugen wenn einem Android Smartphone der Arbeitsspeicher ausgeht dann liegt das oft nicht an zu wenig vorhandenem Arbeitsspeicher sondern daran dass es ein Problem im System gibt Den Arbeitsspeicher mit einer Auslagerungsdatei zu vergrö ern übertüncht dieses Problem dann vielleicht löst es aber nicht wirklich

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.