Vernetzte Welten

Remote-Unterstützung

Remote Unterstützung Neu in beiden Windows Versionen ist die Remote Unterstützung mit der sich ein PC über das Internet fernsteuern lässt Die Kommunikation wird über den Messenger eingeleitet der neben der Fernsteuerung auch Text Voice und Video Chat ermöglicht und damit unter anderem Netmeeting ersetzt Wünscht man Remote Unterstützung etwa weil ein PC Problem zu lösen ist lädt man einen sogenannten Experten ein dieser kann die Steuerung des eigenen PC vollständig übernehmen Das Fenster der Remoteunterstützung zeigt beim Experten links den Chatverlauf an rechts erscheint der ferne Desktop Im oberen Bereich finden sich einige Funktionen wie Datei senden oder Sprechen Während der Experte den PC fernsteuert ist auf dem fernen PC genau zu sehen was der Experte gerade macht über die Chat und Voice Funktion findet die Kommunikation statt Der ferngesteuerte PC kann die Verbindung jederzeit unterbrechen Fernsteuerung eines XP PC über das Internet Mit der Remote Unterstützung erhält man vollständige Kontrolle über einen Rechner Die Fernsteuerung verläuft zügig über eine ISDN Leitung lediglich der Verbindungsaufbau dauert einige Sekunden Wer es einmal probieren möchte benötigt keinen zweiten Internet Zugang sondern kann sich eines Proxies wie Jana bedienen Die Konfiguration ist allerdings mit einigen Schwierigkeiten verbunden die Knowledge Base enthält Artikel zu diesem Problem Unter anderem darf im Messenger auf dem Client keine Proxy Konfiguration eingetragen werden Auf derlei Merkwürdigkeiten kann man einfach nicht kommen Als Proxies wurde Socks und HTTP eingeschaltet Q beschreibt die Ports die für Messaging Voice und Dateiübertragung geöffnet werden müssen Remote Desktop Verbindung Die Fernsteuerung funktioniert auch in einem LAN allerdings sieht sie dann völlig anders aus Diese Funktion Remote Desktopverbindung genannt muss auf beiden PCs erst eingeschaltet sein bevor eine Fernsteuerung angefordert werden kann Fernsteuerung im LAN Auch die Home Edition kann eine Professional Workstation vollständig remote kontrollieren Der ferngesteuerte PC zeigt während Arbeit den Anmeldebildschirm der Benutzer kann also nicht sehen was gerade auf seinem Desktop passiert Auf dem steuerenden PC erscheint der ferne Desktop der sich fast so schnell wie der lokale PC bedienen lässt Beide Seiten können die Verbindung jederzeit unterbrechen

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.