Aktuelles Windows - Seite 2

Remote Desktop aktivieren und einstellen

Remote Desktop aktivieren und einstellen
Den Remote Desktop aktivieren Sie über die Eigenschaften Ihres Systems. Dazu gehen Sie zunächst in die Systemsteuerung und öffnen dort die Anwendung 'System'. Diese Anwendung hat eine Menge Reiter und einer davon hat die Bezeichnung 'Remote'. Hier finden Sie im Wesentlichen zwei Optionen und eine davon hat die Beschriftung 'Benutzern erlauben, eine Remotedesktopverbindung herzustellen'.

Ist diese Option aktiviert, dann können Sie sich von einem anderen Rechner mit einer Remotedesktop-Verbindung auf diesen Rechner verbinden. Natürlich geht das nicht einfach so: Man braucht die entsprechenden Rechte. Dieses Recht können Sie beim aktivieren der Remotedesktop-Verbindung vergeben. Dort ist es möglich Benutzer auszuwählen die die Verbindung herstellen dürfen: Das ist nicht anders als das auch bei anderen Netzwerkdiensten bzw. -Freigaben der Fall ist.

Ist der Remotedesktop einmal freigegeben, können Sie sich von anderen Rechnern zum Desktop verbinden. Die Software zum verbinden mit einem Remotedesktop finden Sie im Startmenü unter den Programmen für die Kommunikation.

Das Programm hat fünf Reiter mit denen Sie die Parameter für die Remote-Desktopverbindung einstellen können. Auf dem Ordner 'Allgemein' finden Sie zunächst die allgemeinen Angaben für die Verbindung. Anzugeben ist der Name des Computers zu dem Sie sich verbinden wollen – oder dessen IP-Adresse.


Auf dem Reiter 'Allgemein' stellen Sie ein zu welchem Computer Sie sich verbinden möchten.

Dazu gehört natürlich auch der Benutzername, das Kennwort und die Domäne zu der der Benutzer gehört. Auf diesem Reiter finden Sie auch eine Möglichkeit die Einstellungen für eine spätere Verbindung zu speichern.

Artikel kommentieren