Sie haben KEINE Post!

Regeln festlegen

Zunächst mu ein Ordner für die zweite Adresse angelegt werden Dazu klickt man mit der rechten Maustaste auf Lokale Ordner und wählt den Befehl Neuer Ordner Outlook fragt dann nach einem Namen für den Ordner Der kann Beispielsweise Trash lauten Nun mu man sich ums einsortieren kümmern Dazu gibt es in Outlook den Befehl Nachrichtenregeln im Mneü Extras Hier wählt man zunächst die Option E Mail denn es soll ja eine Regel für eMail festgelegt werden Es erscheint dann die Dialogbox zum anlegen neuer Regeln Ein Klick auf Neu lä t dann die Definition einer neuen Regel zu Im ersten Teil der Regeldefinition mu festgelegt werden wie die betroffenen Mails identifiziert werden sollen Das ist einfach denn die gehen ja an einen bekannten Empfäger Man klickt also auf Enthält den Adressaten Daraufhin erscheint im unteren Bereich des Dialogs die Regel dabei ist das Wort Adressaten blau markiert Auf dieses Wort mu dann geklickt werden es öffnet sich ein Dialog in dem man die gewünschte Adresse eingeben kann im Beispiel also PM trash gmx de Danach klickt man auf OK und landet wieder bei der Regel Definition Die Mails können nun identifiziert werden bleibt noch festzulegen was damit passieren soll Dazu ist der zweite Bereich der Regeldefinition da Hier klickt man nun auf In den Ordner verschieben und legt dann ähnlich wie beim Adressaten den Ziel Ordner fest Fertig Schon landen Mails an die Trash Adresse in einem eigenen Ordner Mit eMail Regeln kann man aber noch mehr machen Stellt man nach einer gewissen Zeit fest das bestimmte Absender oder bestimmte Formulierungen in den Trash Mails immer wieder auftauchen so ist es auch möglich diese Mails direkt zu löschen Man bekommt sie also gar nicht mehr zu Gesicht Das geht genauso wie das Festlegen der Regel zum sortieren allerdings legt man als Aktion Nachricht löschen fest schon ist Ruhe Als Kriterium für die Identifizierung bieten sich dabei die folgenden Regeln an Enthält den Absender funktioniert wenn der Absender bekannt ist Also zum Beispiel bei Mailing Listen bei denen das abbestellen nicht funktioniert Enthält den Text in der Betreffzeile funktioniert dann wenn immer wieder der gleiche Text als Betreff angegeben ist Dabei mu die Betreff Zeile nicht komplett identisch sein Gibt man als Text beispielsweise Geld ein so gilt die Regeln für Betreffs wie Schnelle Geld für alle oder Schulden Geld Probleme Wir helfen Man mu hier also ein bisschen Vorsicht walten lassen denn schnell löscht man auf diese Weise Mails auch unbeabsichtigt Wollte Dir morgen Dein Geld zurückzahlen Outlook kennt dabei noch weitere Regeln Mit der Zeit bekommt man ein Gespür dafür wie man diese am besten für die einzelnen Fälle anwendet Thomas Wölfer

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.