Das DSL-Kompendium - Teil 1 - Seite 2

Pech für ISDN-Kunden - billiger mit analog

In der Einführungszeit von DSL war es so, dass bei vorhandenem ISDN-Anschluss alles zusammen "billiger" kommt, als wenn DSL zu einem analogen Anschluss hinzkommt. So mancher ist also auf ISDN umgestiegen, weil das rentabler war im Hinblick auf zusätzliches DSL. Inzwischen ist die Situation umgekippt: Wer einen analogen Anschluss hat, zahlt für DSL WENIGER als bei vorhandenem ISDN-Anschluss! Wer keine speziellen ISDN-Features wie mehrere Rufnummern braucht, kann also getrost beim alten analogen Telefonanschluss bleiben und DSL damit nutzen.

Diese Tatsache kann natürlich jederzeit nach Willen der Telekom wieder umkippen. Checke also stets ab, ob die Anschaffung eines ISDN-Anschlusses wirklich Sinn macht. Leistungsstechnisch ist es für DSL egal, ob ein "alter" analog-Anschluss oder ein ISDN-Anschluss besteht.

Artikel kommentieren