Netbooks, Notebooks und Tablets

Notebook-Displays - Webseiten-Darstellung optimieren

Am meisten nervt es bei einem kleinen Display natürlich wenn Webseiten nicht gut lesbar dargestellt werden Dazu erstmal das hier es hängt in vielen Fällen vom vom Browser ab Die perfekteste Schriftdarstellung im Browser kriegt man bei Windows mit dem Internet Explorer Zwar soll Microsofts Schrift Kantenglättung Clear Type Technology unter Windows Anwendungs übergreifend wirken im Fall von Webbrowsern tut sie das aber offensichtlich nicht Beim Internet Explorer sieht alles perfekt glatt aus bei Firefox und Chrome einfach schei e verpixelt Beispiel eines Seitenausschnitts von Nickles de Bei Internet Explorer wird die Schrift glatt und sehr gut lesbar dargestellt bei Firefox und Chrom ist sie hässlich verpixelt Bemerkenswert beim Firefox dieser Browser schafft es nicht mal den Text richtig umbrochen darzustellen siehe untere Zeile im Textabschnitt beim Internet Explorer und bei Chrome stimmt es Der Unterschied ist deutlich erkennbar wenn das Bild hier auf Originalgrö e gezoomt wird Wer mag kann lange suchen wie sich bei Firefox und Chrome vielleicht eine bessere Schriftdarstellung herbeiwursteln lässt mir ist keine bekannt Gerade bei kleinen Notebook Displays wo sich die Augen sowieso schon mehr anstrengen müssen sollten also verschiedene Browser ausprobiert werden Links Normal Darstellung rechts wurde die Browser Darstellung auf Prozent vergrö ert Seiten werden dadurch auf kleinen Displays schon ordentlich lesbarer Hier bei den verkleinerten Screenshots kommt das natürlich nicht so gut rüber wie bei Originalgrö e und auf dem echten Notebook Display Darstellungsqualität ist die eine Sache Darstellungsgrö e die andere Und zumindest bei der Grö e sind alle Browser flexibel die Ansicht kann gezoomt werden Beispiel Internet Explorer Hier gibt es je nach Browser Version unten rechts die Anzeige die Standardeinstellung der Seitengrö e Hier wird ein vorgegebener Wert gewählt oder ein beliebiger eingestellt Recht gut bei kleinen Displays ist fast immer Prozent das macht fast alles deutlich besser lesbar und es wird dennoch nicht zu gro Inzwischen ist es schick geworden Browser optisch minimalistisch zu machen Menüs und Tasten werden auf das Nötigste reduziert der Einstellungs Dialog für die Ansichtsgrö e kann also irgendwo versteckt sein Generell kann die Ansicht bei allen Browsern auch ohne Menü eingestellt werden Beispielsweise durch die Tastenkombinationen STRG Taste und oder durch Niederhalten der STRG Taste und Drehen am Mausrad Im Fall eines Notebooks ohne Mausrad wird mit der STRG Taste einfach die Mausrad Schiebeflläche des Touchpads verwendet Die Sache hat leider einen kleinen Haken Viele Entwickler von Webseiten gehen nicht davon aus dass Leute von diesem Schriftenvergrö ern gebrauch machen Entsprechend können Webseiten oder Dialogfenster dann etwas komisch aussehen oder gar unbedienbar werden was bei einer geringen Vergrö erung kaum der Fall ist

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.