GNU C++, OpenWatcom und Borland - Seite 2

MinGW bringt GNU

Die vorkompilierte Version des Compilers stammt aus der MinGW Distribution: Damit können Sie den GNU Compiler, die benötigten Bibliotheken und Header-Dateien, sowie alle anderen Werkzeuge problemlos unter Windows installieren. Der Installer liegt im Programm MinGW-2.0.0-3.exe vor das Sie zum installieren der Software starten müssen.


Ausführliche Informationen zum GNU-Projekt und zum GNU Compiler finden Sie auf der GNU Webseite unter www.gnu.org

Nach dem Start des Installationsprogramms erhalten Sie zunächst eine Dialogbox, die erfragt ob Sie 'Minimalist GNU for Win32' tatsächlich installieren möchten. Die Frage beantworten Sie natürlich mit 'JA'.


Sagen Sie Ja zu GNU C

Danach startet eines der typischen Windows-Installationsprogramme mit den gängigen 'Netxt' und 'Cancel' Buttons. Das Programm stellt nach kurzer Zeit zunächst einmal die Lizenzbedingungen klar, die im Wesentlichen darauf hinauslaufen, dass man mit MinWG mehr oder minder machen kann was man will, solange man den Quellcode mitliefert. (Den finden Sie natürlich ebenfalls auf der Heft-CD).


Die Lizenzbedingungen lasssen viel Freiheit - Kennzeichen von GNU Open Source Software

Den Lizenzbedingungen stimmen Sie natürlich zu. Danach erscheint noch ein kurzer Hinweis über weitere Software und dann können Sie einen Pfad auf der Festplatte für die Installation angeben. Wählen Sie hier einfach den vorgeschlagenen Pfad 'C:\MinWG'. Für die Installation benötigen Sie knapp 40 MB freien Platz auf Ihrer Festplatte. Im folgenden Dialog können Sie noch einen Installationstyp auswählen, wobei die Liste der verfügbaren Typen genau einen Eintrag umfasst: Die Wahl ist also einfach. Schließlich beginnt das Installationsprogramm mit der Installation der Software, die nach kurzer Zeit abgeschlossen ist. Ist das Installationsprogramm beendet, machen Sie sich aber erst gar nicht auf die Suche nach einem neuen Eintrag im Start-Menü, denn den gibt es nicht. Alles was passiert ist ist eine Änderung im Dateisystem, wo der Installer ein neues Verzeichnis an der von Ihnen angegebenen Stelle angelegt hat. Das wurde mit verschiedenen Verzeichnissen gefüllt, die die unterschiedlichen Werkzeuge und Dateien aufgenommen haben. Das Werkzeug, das nun primär von Interesse ist, ist das Programm gcc.exe. Das finden Sie im Verzeichnis c:\MinWG\bin.

Artikel kommentieren