Werbung nein danke

Methode 1: Rechner und Geräte auf externen Werbeblocker umleiten

In der Praxis ist es Quatsch jedes einzelne Gerät umzukonfigurieren Es ist praktischer direkt den Router umzubiegen Da jeder Router aber ein eigenes Setup hat gibt es dafür keine pauschale Anleitung Und dieses Umbiegen im Router ist auch etwas verzwickt und fehlerträchtig Es ist also sinnvoll als Trockenübung einfach erstmal einen einzigen PC so umzukonfigurieren dass er den Umweg über Pi Hole geht Technisch hei t das der Rechner wird so eingestellt dass er Pi Hole als DNS Server nutzt Das geht bei jedem Betriebssystem etwas anders Im Fall von Windows googelt man beispielsweise windows dns server ändern und wird mit Anleitungen erschlagen Grundsätzlich findet die Einstellung des DNS Servers bei den Netzwerkeinstellungen statt Bild Ändern des DNS Servers bei Windows Das passiert generell bei den Eigenschaften der Netzwerkverbindung beim Internetprotokoll Dem wird manuell eine DNS Server Adresse zugewiesen also die feste IP Adresse des Raspberry Pi auf dem Pi Hole läuft hier Die Umstellung kann anschlie end gegebenenfalls in der Eingabeaufforderung per Kommando ipconfig all überprüft werden Hinweis Je nach Windows Version wird eine Änderung des DNS Servers erst dann aktiv wenn sämtliche betreffenden Netzwerk Einstellungsdialog geschlossen werden Es reicht also nicht nur im letzten Dialog auf Ok zu klicken An dieser Stelle ist der betroffene PC so umkonfiguriert dass er nicht mehr den DNS Server des Internetanbieters verwendet in der Regel vom Router automatisch ermittelt sondern Pi Hole als DNS Server Und damit sind sämtliche Werbungseinblendungen bei sämtlichen Browsern dieses PC eliminiert Es braucht keine Adblocker Plugins in Browser mehr die Werbung wird direkt von Pi Hole weggespült Praktischer angenehmer Nebeneffekt der PC beziehungsweise der Browser muss sich nicht mehr zum die Anzeigen Rausfilterarbeit kümmern und das spart Rechenzeit die jetzt einfach au erhalb vom Raspberry Pi gestemmt wird Gleicherma en gilt natürlich fällt der Raspberry Pi aus wird vom Netzwerk getrennt oder hat keine Stromversorgung mehr dann ist natürlich auch die Internetnutzung futsch weil kein DNS Server mehr gefunden wird Der Raspberry Pi als Werbeblocker muss also wie eigentlich auch der Internet Router immer laufen Da ein Pi kaum Strom verbrennt ist das relativ schnuppe

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.