Mdaemon: Ein sicherer Mail-Server

Mails filtern

Das annehmen von Mails an unbekannte Empfänger ist also ein zweischneidiges Schwert Der Autor propagiert dabei das ablehnen solcher Mails denn wer einen Ansprechpartner telefonisch erreichen will der muss auch die richtige und nicht eine ähnliche Telefonnummer eingeben Es gibt keine Grund weshalb das bei Emails anders sein sollte insbesondere in Anbetracht der Tatsache das dieses Verhalten nur dazu führt das man mit Werbung vollgemüllt wird Wird die Mailübertragung aber an dieser Stelle nicht abgebrochen dann ist es endlich so weit Der versendende Server überträgt nun die Daten des Mailkörpers sowie etwaige Anhänge an den empfangenden Mailserver An dieser Stelle hat der empfangende Server keine Chance mehr etwas gegen die dafür benötigte Traffic zu unternehmen Die Mail muss nun erst einmal empfangen werden bevor mehr damit geschehen kann Liegt die Mail auf der Server also vor kann der Mailserver nur noch eines tun Die soeben empfangene Mail nach verschiedenen Kriterien untersuchen und sie bei Bedarf löschen Dadurch wird zwar keine Bandbreite gespart aber zumindest der Nutzer des Mailservers muss sich nicht mit möglichem Spam herumärgern Der aktuelle Zeitpunkt ist natürlich auch ein guter Zeitpunkt um die Mail und ihre Anhänge auf Viren zu untersuchen Um die Mail auf SPAM Inhalte hin zu untersuchen gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten Beim Mdaemon der übrigens auch alle anderen der bisher erwähnten Schritte durchführen kann kommen dabei im wesentlichen zwei Methoden zum Einsatz Eine heuristische und eine bayesische Beide sind recht effektiv Bei einer heuristischen Methode wird ein bestimmter Regelsatz verwendet um den Inhalt der Mail zu klassifizieren Jede Regel hat dabei eine bestimmte positive oder negative Punktzahl Dabei können die Regeln recht einfach aber auch sehr kompliziert sein Eine Regel würde beispielsweise testen ob eine Mail den Text This is not spam enthält Der Text deutet darauf hin das es sich bei dieser Mail mit Sicherheit um Spam handelt Eine andere Regel könnte zum Beispiel untersuchen ob es sich bei gro en Teilen der Mail um HTML Code handelt Auch das ist ein deutlicher Hinweis auf SPAM Eine hervorrang funktionierende Heuristik Software für die SPAM Erkennung ist der Spam Assassin http www spamassassin org index html Dabei handelt es sich um eine OpenSource Lösung die auch im Mdaemon eingebaut ist Zusätzlich zur heuristischen Methode sollte ein Mailserver auch noch eine bayesische Methode zur Spam Erkennung verwenden Dabei werden im Prinzip Statistiken über die Häufigkeit von Worten in normalen Mails aufgestellt Zusätzlich werden Statistiken über die Häufigkeit von Worten in Spams aufgestellt aus dem Verhältnis dieser Statistiken kann der bayesische Spam Detektor dann verhältnismä ig sicher erkennen ob es sich bei einer Mail um Spam handelt oder nicht Damit die Sache funktioniert muss man den Engine aber mit Spams und Non Spams füttern Dazu verwendet man im Mdaemon am besten zwei öffentliches IMAP Ordner Nachdem SMTP keine Passworte kennt kann man die Benutzer zwingen sich vor der Nutzung des SMTP Servers am POP Server authentifiziert zu haben Die Kombination aus allen hier aufgezählten Möglichkeiten zur SPAM Erkennung macht ist extrem effizient Das Postfach des Autoren enthielt vor der Anwendung der genannten Möglichkeiten am Tag etwa Spams deren Zahl wurde dann auf etwa eine Spam pro Woche reduziert Das ist ein ganz erhebliche Verbesserung Es gibt noch einen weiteren Schutzmechanismus der hier nicht angesprochen wurde Das Sender Policy Framework Dazu gibt es aber einen anderen Nickles de Beitrag Email Schutz mit SPF Sichere Mail Server sind nicht nur für den Schutz der Server selbst wichtig sondern schützen auch die Infrastruktur des Internet und die Postfächer und Rechner der Mailserver Nutzer Daher sollte man sicherstellen das der eigene Mailserver auch wirklich so effizient ist wie er das sein könnte Um dies zu überprüfen finden Sie im folgenden eine Feature checkliste mit der Sie sich leicht einen Überblick über den hoffentlich vorhandenen Funktionsumfang ihrer Mailserver Software verschaffen können

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.