Emule, Bittorrent und Co

Limits einstellen - Schranken statt Zusammenbruch

Jede Internetleitung hat irgendwo ihre Limits Eine er Flatate gibt halt nicht mehr als Mbit s ca KByte s beim Download und ca Kbit s ca KByte s beim Upload her Kriegt ein P P System das Maximum an Empfangs Übetragungsleistung dann ist beispielsweise kein nebenbei Surfen im Internet mehr möglich oder nur quälend langsam Wer mehrere Filesharing Systeme gleichzeitig auf einem Rechner laufen hat muss auch festlegen wie viel Bandbreite jedes System kriegt Andernfalls schnappt sich das eine alles und das andere steht still Genau um diese Dinge geht es im global limits globale Limits Dialog Configuration global limits Hier wird eingestellt wieviel Internet Bandbreite Exeem für sich beanspruchen darf Hier die Optionen im Einzelnen Global limits Option Tipp max download rate Standardmä ig nutzt Exeem die maximale Downloadleistung die eine Internetleitung hergibt Wert Befindet sich nur ein P P System auf dem PC und es wird ansonsten NICHT im Internet gesurft dann ist das okay Soll nebenbei gesurft werden sollten ca mindestens ein Fünftel der Downloadleistung dafür bleiben Im Fall einer Mbit s KByte s Leitung kriegt Exeem also beispielsweise maximal KByte s für s Saugen Welche Limits eingestellt werden hängt natürlich von der persönlichen Internetnutzung ab max upload rate Hier wird eingestellt wie schnell andere vom eigenen PC saugen dürfen Upload Typischerweise sind Internetverbindungen bei der Upload Bandbreite recht lahm ca KByte s je nach Provider Auch hier schnappt sich Exeem das Maximum Dieser Wert sollte dringend gedrosselt werden Denn Ist die Upload Bandbreite voll von einem Programm in Beschlag genommen dann geht Surfen nur noch kriechend langsam weil der eigene Rechner kaum noch mit anderen Seiten kommunizieren kann Wer eine Leitung mit KByte s Upload hat sollte Exeem maximal ca KByte s geben max connections Hier wird eingestellt wie viele Verbindungen maximal möglich sind Praktisch ist JEDER Rechner von dem man etwas runterlädt eine Verbindung Und jede Person die vom eigenen Rechner saugt ist ebenfalls eine Verbindung Die Option max connections maximal mögliche Verbindungen ist bei nahezu allen P P Systemen vorhanden Im Fall von Emule werden Dateien in der Regel von sehr vielen Quellen runtergeladen es ist also ein möglichst hoher max connections Wert sinnvoll Im Torrent System auf dem auch Exeem basiert werden Dateien meist nur von maximal einem Dutzend Rechnern gleichzeitig gesaugt pro Datei es braucht also nicht so einen hohen Max Connections Wert Genrell lässt sich mit der Voreinstellung Max Connections gut leben wer mag kann testweise mal auf hochdrehen Hängt der PC an einem Router dann gilt eine Sonderregelung Insbesondere ältere Router können nur eine bestimmte Maximalanzahl an Verbindungen Es ist also witzlos bei Max connections absurd hohe Werte jenseits einzustellen Letztenendes hängt der Max Connections Wert also von den Limits eines Routers und dem eigenen Downloadverhalten ab Pi mal Daumen kann gerechnet werden dass im Exeem Torrent System eine Datei von ca Rechnern gleichzeitig gesaugt wird Wer also Connections einstellt kann ca Dateien gleichzeitig downloaden wenn es sinnvoll sein soll max upload slots Hier wird eingetragen wie viele Kanäle Connections für s Uploaden freigegeben werden also wieviele Dateidownloads der eigene Rechner maximal zulässt Je mehr Upload Slots desto besser können andere vom eigenen Rechner saugen deso sozialer verhält man sich also Die Standardvorgabe von Slots ist fair gewählt wer mag kann sie drosseln Je nach Exxeem Version wird natürlich die eigene Download Leistung gesenkt wenn ein Mindestwert an Upload Slots unterschritten wird

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.