Mitspielen bei .NET

Iterationen

Ein weiteres Beispiel bei dem auch noch weitere Objekte aus dem System Namespace verwendet werden Das folgende Programm gibt alle Environment Variable bzw deren Inhalt am Bildschirm aus Namespace ConsoleApp using System using System Collections public class Klasse public Klasse public static int Main string[] args IDictionary env System Environment GetEnvironmentVariables ICollection col env Keys IEnumerator enu col GetEnumerator while enu MoveNext object o enu Current string sKey o ToString string sValue env[ sKey] ToString System Console WriteLine sKey sValue \r\n Hier werden direkt mehrere Objekte bzw Interfaces zu diesen Objekten verwendet IDictionary ist ein Hash Objekt Eine Map ICollection eine generische Sammlung und IEnumerator ein Enumerationsobjekt mit dem über Sammlungen iteriert werden kann Aus der Sicht eines C Programmierers mag der Code ein wenig verwirrend erscheinen einen C Programmierer wird auf Anhieb klar sein was die einzelnen Elemente tun Wichtig dabei Keines der Objekte stamm aus einer C Klassenbibliothek sie werden samt und sonders von der Common Runtime Library zur Verfügung gestellt Zunächst erfragt das Programm eine Map IDictionary in der alle Environment Variable enthalten sind Die geschieht mittels des Aufrufes von GetEnvironmentVariables und diese Funktion ist Teil des Environment Objektes aus dem System Namespace Diese Map kann nun mittels Keys nach den in ihr enthaltenen Schlüsseln gefragt werden Selbige werden in einer Liste geliefert und diese List kann ihrerseits mit einem Enumerationsobjekt GetEnumerator iteriert werden Mit neu GetCurrent wird dabei eine Kopie des aktuellen Elementes aus der Liste erfragt Dieses wird aber nicht als string sondern als object also generisch geliefert Dieses generische Objekt kann dann als Eingangswert für den Lookup in der Map env[ sKey] verwendet werden das wiederum als object gelieferte Resultat wird mit ToString in einen String konvertiert Schlie lich wird dieser String auf der Konsole ausgegeben und hier sieht der C Programmierer erneut etwas das den C Programmierer nicht weiter verwundert Die Strings können mit dem Additions Operator verknüpft werden Auch hier gilt Der Additions Operator stammt nicht etwa aus einer include Datei von C sondern ist als Teil der string Klasse in der CLR definiert

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.