Festplatten - Fakten Tipps Tricks

Garantie und Gewährleistung durchleuchtet - enormer Unterschied

Hinweis Es geht hier beispielhaft um externe Festplatten die Spielregel für Garantie und Gewährleistung gelten natürlich für jegliche Produkte Bild Verpackungsrückseiten externer Festplatten viel Blabla in zig Sprachen aber keine Angabe zu Garantie oder Gewährleistung Externe USB Festplatten kosten zwar nicht mehr die Welt aber sie halten nicht ewig Und selbst eine brandneue Platte kann schlagartig verrecken Gewiss aus gutem Grund prahlen die Anbieter auf ihren Verpackungen zwar mit allen möglichen Dinge verschweigen einen sehr kaufrelevanten Faktor aber gerne wie es um die Garantiezeit steht beziehungsweise ob es überhaupt eine spezielle Garantie und nicht nur die gesetzliche Gewährleistung gibt Es wird wohl drauf gehofft dass der Käufer das bereits vor dem Kauf übersieht und am besten auch noch nach dem Kauf Denn dem Trend der Zeit gemä wird auch externen USB Festplatten meist nur ein sehr kleingedrucktes multilinguales Bedienungsanleitungsheftchen beigepackt das spart Papier und schont Umweltressourcen Im Heftchen werden auch die Garantiebedingungen irgendwo erklärt Die Garantie entfällt beispielsweise wenn das Siegel auf der Unterseite des Gehäuses beschädigt beziehungsweise das Gehäuse geöffnet wird Man kommt also nicht mal so eben an die verbaute Festplatte ran Das kann aber wichtig sein weil bei externen USB Platten auch recht gerne mal nur die USB Elektronik verreckt die Platte ist dann nicht mehr ansprechbar hat aber selbst keinen Defekt Dann hilft Ausbauen und direkt an einem SATA Anschluss eines PC Mainboards anschlie en Wer sich dieses Garantieproblems entledigen will dem bleibt nur Gehäuse und Platte einzeln kaufen und selbst zusammenbauen was in der Regel dann aber viel teurer als ein Komplettkauf ist Wer sich auf das Abenteuer Komplettkauf einlässt der sollte zumindest darauf achten was bei der Garantie angesagt ist Beispiele dazu Bild Intenso Auszug aus den Garantiebedingungen zu einer externen USB Festplatte Hier ist von Gewährleistungszeit die Rede Im Fall einer getesteten Intenso Festplatte war die Garantiezeit nicht auf der Verpackung angegeben Das kriegt man erst raus wenn das Ding ausgepackt wird Das ist recht unpraktisch wenn direkt im Laden Angebote verglichen werden sollen Denn die Garantiezeit kann durchaus ganz schön schwanken Bei einer externen Toshiba USB Platte die ich kürzlich gekauft habe wurde ebenfalls nur im beigepackten Heftchen eine Garantiezeit von Jahren angeben Intenso verzichtet gar darauf den Zeitraum direkt anzugeben Es wird lediglich drauf verwiesen dass selbstverständlich die gesetzliche Gewährleistungszeit gilt Damit ist gemeint dass ab Kaufdatum eine Monate Gewährleistungsdauer gilt Wichtig dabei unkritisch sind hier nur die ersten Monate Im Fall einer Reklamation hat hier der Verkäufer die Beweislast dass sie eventuell unberechtigt ist Nach Monaten kippt die Beweislast auf den Käufer um er muss beweisen dass das Gerät bereits beim Kauf einen Schaden hatte Das ist im Fall elektronischer Geräte so gut wie unmöglich Bild Auszug Toshiba Garantiebedingungen Hier ist explizit von einer Garantiezeit von Jahren die Rede Nochmals konkret Gewährleistung gesetzlich Die Gewährleistung ist gesetzlich vorgeschrieben und gilt immer beträgt Monate Konkret nützt das nur für die ersten Monate nach einem Kauf In diesem Zeitraum muss der Verkäufer im Fall eines Defekts in der Regel Ersatz leisten Kracht es nach Monaten hat der Kunde Pech Es sei denn er kann beweisen dass der Defekt durch ein Problem Produktionsfehler verursacht wurde das bereits zum Kaufzeitpunkt bestand So ein Beweis lässt sich bei elektronischen Produkten kaum erbringen Gewährleistung bedeutet konkret also eine stresslose Versicherung für Monate und basta Garantie freiwillig Die Garantie ist eine freiwillige Sache des Herstellers Er gibt damit an wie lange er sich für die Funktionstüchtigkeit eines Geräts verbürgt und Ersatz leistet wenn es defekt geht Gibt es auf ein Gerät also Jahre Herstellergarantie und das Ding geht einen Tag vor Ablauf der Garantie kaputt dann kriegt der Kunde Ersatz Er muss dazu nichts beweisen Wichtig Für was ein Hersteller exakt garantiert kann er selbst festlegen Er kann auch manche Verschlei teile Akkus und so auch gezielt von der Garantie ausschlie en was aber natürlich nicht die gesetzliche Gewährleistung aufhebt Es kann sich also durchaus lohnen vor dem Kauf einer externen Platte ausdrücklich auf Garantie Gewährleistungszeitraum zu achten nachzuhaken wenn sich diese Angabe nicht auf der Verpackung befindet Ob ein Hersteller sich für ein Gerät Monate oder Monate verbürgt ist schon ein ganz schöner Unterschied Eine echte Garantie ist immer besser als nur das Erfüllen der gesetzlichen Gewährleistung

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.